Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Denner wächst im Corona-Jahr überdurchschnittlich

Denner ist 2020 um 15.7 Prozent gewachsen und kann einen Nettoumsatz von 3.8 Milliarden Schweizer Franken ausweisen.


Denner habe sich 2020 besser entwickelt als der Markt und mit einem Nettoumsatz von CHF 3.8 Mrd. an die erfolgreichen Vorjahre anknüpfen können, schreibt der Discounter in einer Mitteilung. CHF 3.0 Mia. und damit ein Plus von 15,6 % entfallen dabei auf die 570 eigenen Filialen, die 268 Denner-Partnerbetriebe wachsen gleichzeitig um 16,2 % bei einem Umsatz von CHF 0.8 Mia. Damit dieses Wachstum möglich war, hat Denner 2020 479 neue Arbeitsplätze geschaffen und an 16 neuen Standorten Filialen eröffnet.

Die Kundenfrequenz war im Vorjahres-Vergleich leicht rückläufig (-0.4 %), jedoch haben die Kunden pro Besuch mehr eingekauft und der Wert des durchschnittlichen Warenkorbs um 16 % gestiegen. In der Summe habe das zur Umsatzsteigerung von 15.7 % geführt, schreibt Denner.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Migros kann 2020 trotz Corona-Krise erneut wachsen
19.01.2021
Trotz der Coronapandemie ist die Migros im vergangenen Jahr gewachsen. Der Umsatz stieg um 4 Prozent auf 29,8 Milliarden Franken, wie der Detailhändler bekannt gab.
Artikel lesen
Das ist ein Rekord. Der Boom im Online-Handel und das florierende Detailhandelsgeschäft hätten die massiver Rückschläge etwa im Reise- und Gastronomiegeschäft sowie im Fitness- und Freizeitgeschäft mehr als wettgemacht, schrieb die Migros in einem Communiqué. Starkes Online-Wachstum Das grösste Wachstum erlebte der «orange Riese» im Online-Handel. Hier schoss der Umsatz um 31 Prozent auf knapp 3 ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns