Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Demonstrationen in ganz Deutschland: Bauern wehren sich gegen das Agrarpaket

Landwirte in Deutschland protestieren erneut gegen das neue Agrarpaket. Die Bewegung "Land schafft Verbindung“ ruft heute zur Demonstration auf.


Bereits am 14. Oktober gingen deutsche Landwirte auf die Strassen - damals in Bonn. Heute (22. Oktober 2019) ruft die Bewegung "Land schafft Verbindung" im ganzen Land zu Protesten gegen das Agrarpaket auf. Die Hauptkundgebung soll um 11 Uhr auf dem Münsterplatz in Bonn stattfinden, wie das Fachmagazin "agrarheute" berichtet.

Woow, so viele Traktoren in Görlitz: 

LutzStaacke schreibt: Auch in München sind die Traktoren unterwegs: 

Der Abzug der Traktoren aus Bonn macht Eindruck:

 

 800 Landwirte in Bayreuth: 

Ministerin Barbara Otte-Kinast ist Landwirtin und Politikerin. Sie verstehe die Bauern:

 1000 Traktoren in Würzburg:

"Wir wollen auch noch Bauern werden" - auch die Jüngsten sind an den Protesten beteiligt: 

"Bonn - die Ersten sind schon da", schreibt Land schafft Verbindung:

Holger Dumke twittert aus Bonn, dort soll um 11:00 Uhr die Hauptdemo starten:

"Er muss leider zu Hause bleiben", twittert Katrin Gutsche aus Görlitz:

Auch in Lohmar blockieren die Landwirte die Strassen:

 Treckerkorso fährt nach Hannover:

"Aus Sarstedt bei #Hannover haben sich heute morgen mehr als hundert Bäuer*innen mit ihren Traktoren auf den Weg zum Maschsee gemacht", schreibt Raphael Knipping:  

"Wir machen mit" - der Aufruf der Bewegung "Land schafft Verbindung":

Was die deutschen Landwirte so am neuen Agrarpaket stört

Das neue Agrarpaket, dass ab 2020 in Deutschland gelten soll, sorgt für Unzufriedenheit bei den Landwirten. Vor allem das Insektenschutzprogramm ist umstritten. Hier erfahren Sie warum. 

 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Protest: Was die deutschen Landwirte so am neuen Agrarpaket stört
11.10.2019
Die deutsche Bauern planen ebenfalls auf die Strasse zu gehen. Ihr Protest richtet sich gegen das neue Agrarpaket. Hier erfahrt Ihr warum.
Artikel lesen
Das neue Agrarpaket, dass ab 2020 in Deutschland gelten soll, sorgt für Unzufriedenheit bei den Landwirten. Vor allem das Insektenschutzprogramm ist umstritten. Ziel des Programms wäre es das Insektensterben aufzuhalten. Das Insektenschutzprogramm geht zu weit Für die Bauern ist jedoch klar, dass die neuen Regelungen zu weit gehen. Das Agrarpaket sieht Reduktionen im Einsatz von Pestiziden vor. ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns