Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Das FIBL verschiebt seinen Lehrbienenstand

Heute verschob das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FIBL in Frick seinen zwölf Tonnen schweren Lehrbienenstand. Das Gebäude musste neuen Bauplänen weichen.


Publiziert: 22.06.2019 / 17:03

Die Zügelaktion war notwendig, weil auf dem FiBL-Grundstücks in wenigen Monaten weiter gebaut wird, wie es in einer Mitteilung des Institutes heisst. Der Lehrbienenstand musste dem geplante Konferenzgebäude mit Restaurant und Büroarbeitsplätzen weichen.  

Aufwändige Zügelaktion

Ein Kran mit Teleskop-Mast hob den Lehrbienenstand aus einer Distanz von 45 Metern in die Höhe, drehte sich um 180 Grad und setzte ihn auf die neuen Fundamentblöcke auf, knapp 100 Meter östlich vom ursprünglichen Standort.

Die Bienen werden weiterhin gut beobachtet

"Der neue Standort am Rande des FiBL-Geländes wurde sorgfältig ausgesucht", sagte Ruedi Heusser der Präsident des Aargauer Bienenzüchter Verbands. "Wir freuen uns, dass wir hier auch in Zukunft mit neuen Züchtern und Haltern alle praktischen Arbeiten üben und die Aktivitäten der Bienen sehr gut beobachten können.“ 

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
FiBL-Video zum biologischen Pflanzenschutz
Das Thema Pestizide ist mit den laufenden Initiativen aktueller denn je. Jetzt beteiligt sich auch das Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL aktiv an der Diskussion und hat ein Informations-Video veröffentlicht.
Artikel lesen
Biologischer Anbau ist mehr als «nur» der Verzicht auf synthetische Pestizide oder deren Ersatz durch biologische Alternativen. Es geht auch nicht in erster Linie darum, Schadorganismen zu bekämpfen, sondern resiliente Systeme aufzubauen. Das ist die Hauptbotschaft des FiBL-Videos. Anhand verschiedener praktischer Beispiele erklären Thomas Alföldi und Claudia Daniel die Pflanzenschutz-Pyramide des ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!