Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Das BLV im Visier der Pestizidverbots-Initiative: Einen Skandal gab es nicht

Von Seiten der Initiative Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide wurde der «skandalöse Einfluss» von Syngenta auf Bundesämter kritisiert. Es scheint aber verfahrenskonform gehandelt worden zu sein.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Die Kleinbauern-Vereinigung unterstützt die Pestizidverbots-Initiative
24.06.2020
Die Schweizer Landwirtschaft könne auf Pestizide verzichten, findet die VKMB und unterstützt daher die Initiative für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide. Es brauche in der Landwirtschaft und der gesamten Bevölkerung ein Umdenken.
Artikel lesen
Aus Sicht der Kleinbauern-Vereinigung muss die Schweizer Landwirtschaft jetzt einen nachhaltigeren Weg einschlagen. Das gelte indes auch weltweit, schreibt die VKMB in einer Medienmitteilung. Dies sei der einzige Weg, unsere Ernährung in Zukunft zu sichern.  Alle werden in die Pflicht genommen Die Initiative für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide (Pestizidverbots-Initiative) zeige einen ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns