Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Das Bierfestival «Bierprobier» findet am 18./19. September 2020 statt

Das Bierfestival «Bierprobier» wird am Wochenende vom 18. Und 19. September 2020 in St. Gallen stattfinden. Das Festival ist ein Event der Olma Messen, an dem nationale, regionale und lokale Brauereien ihre Bierkreationen präsentieren und zur Degustation einladen.


Am Bierfestival «Bierprobier» stellen 16 Brauereien ihre Produkte vor und stehen im regen Austausch mit den Besuchern. Zusätzlich können über 100 verschiedene Biersorten probiert werden, schreibt die Genossenschaft Olma Messen St. Gallen in einer Medienmitteilung. Das Festival sei nicht nur eine regionale Vermarktungsplattform für kleinere und grössere Brauereien, sondern soll auch das Bier als Genussmittel bekannter machen und das Verständnis für das Kulturgut Bier fördern, heisst es.

Schutzkonzept aufgestellt

Auf dem Messgelände bestehe aus einem grosszügig gestalteten Innenbereich sowie einem wettergeschützten Aussenbereich mit Sitzgelegenheiten und Essensangeboten. Alle Gäste werden aber dazu aufgefordert, die aktuellen Covid-19 Schutzmassnahmen einzuhalten.

Dies sieht wie folgt aus:

  • Für jedes Bier und jede Degustations-Portion erhalten Besucher ein sauberes Glas und es stehen Möglichkeiten zur Händedesinfektion zur Verfügung
  • Es hat genügend Platz mit Steh-/Sitzgelegenheiten, um die Abstandsregeln einzuhalten
  • Vorverkauf: Tickets müssen online gekauft werden und jeder Besucher wird dabei registriert
  • Cashfree: Bezahlung der Konsumation vor Ort nur mit Debit- oder Kreditkarte möglich

Sicherer Besuch von Messen und Veranstaltungen in Covid-19-Zeiten

Eine Online-Umfrage der Olma Messen St.Gallen bei 5'140 Besuchern vergangener Messen hat gezeigt, dass 70% der Besucher zukünftig gerne wieder Messen besuchen, 20% sich noch nicht entschieden ha- ben. Lediglich 10% der Besucher können sich einen Messebesuch momentan nicht vorstellen.

Damit sich Messe-Besucher sicher und wohl fühlen, erwarten sie von Veranstaltern folgende Covid-19- Schutzmassnahmen (Anteil der Antworten): Möglichkeiten zur Händedesinfektion (61%); Genügend Platz, um Abstand zu halten (54%); Kontaktloses Bezahlen auf dem Messegelände (52%); Kauf von Online-Tickets im Vorverkauf (45%); Registration der Besucher-Kontaktdaten (39%), eine Beschränkung der Besuchermenge (37%) und das freiwillige Tragen von Schutzmasken (30%).

Angaben zur Umfrage: Online, Umfragedauer 26.-28.8.2020, 5'140 Teilnehmer (Quelle: Genossenschaft Olma Messen St. Gallen)

 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Schweizer Bier von hier – das Ziel ist klar
24.04.2020
Heute ist der Tag des Schweizer Biers. Zur Bierherstellung braucht es Braugerste, die in der Schweiz noch immer eine Nischenkultur ist. Doch es gibt einige Initiativen.
Artikel lesen
«Auch Wasser wird zum edlen Tropfen, mischt man es mit Malz und Hopfen», behauptet ein altes Sprichwort. Während das Wasser im Schweizer Bier aus hiesigen Quellen stammt, werden die veredelnden Zutaten Hopfen und Malz nach wie vor in beträchtlichen Mengen importiert. Zunehmende Vielfalt in der Schweiz Die Schweizer Bierlandschaft ist in den letzten Jahren zunehmend vielfältiger geworden. Zählte ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns