Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Dank Anpassung beim Preis für Milchfett: 2,4 Rappen mehr für B-Milch ab Juli

Der Milchfettpreis wird erhöht und künftig abhängig vom A-Richtpreis variieren. Das gilt auch für die B-Milch-Zuschläge. Dieser Zuschlag kann zwischen 0 und 4,8 Rp. variieren, ab Juli sind es 2,4 Rp./kg B-Milch.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
BOM organisiert die Stützung neu: Pulver soll Butter fördern
20.08.2020
Die Branchenorganisation Milch will ihre Fonds neu ausrichten. Damit soll via Protein das Fett attraktiver und die Butterproduktion erhöht werden. Ab Mitte nächsten Jahres werden deshalb auch wieder 0,9 Rp. zusätzliche Abzüge fällig.
Artikel lesen
Das Schmelzen des Butterbergs hat viele Diskussionen ausgelöst. Vor allem die notwendigen Importe zur Aufrechterhaltung der Inlandversorgung sind für viele Produzenten unverständlich. Nun will die Branche Gegensteuer geben. Wie der Vorstand der Branchenorganisation Milch (BOM) am Mittwoch beschlossen hat, sollen die zur Verfügung stehenden Fonds so angepasst werden, damit die Butterproduktion ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns