Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Coronavirus: Tag der offenen Hoftüren 2020 wird abgesagt

Aufgrund des Bundesratsentscheids vom 16. April muss der Tag der offenen Hoftüren (TOH) am 7. Juni 2020 definitiv abgesagt werden. Über die Durchführung des 1. August-Brunchs entscheidet der Schweizer Bauernverband (SBV) Ende Mai.


Am 16. April 2020 hat der Bundesrat über das weitere Vorgehen und die Lockerungen im Rahmen der Corona-Ausnahmesituation entschieden. Mit seinem Entscheid, Versammlungen von über fünf Personen mindestens bis zum 8. Juni 2020 zu untersagen, kann auch der Tag der offenen Hoftüren (TOH) am 7. Juni 2020 definitiv nicht mehr stattfinden, schreibt der SBV in einer Medienmitteilung. Der nächste nationale Tag der offenen Hoftüren wird also erst am Sonntag, 6. Juni 2021 stattfinden.

Ob und in welcher Form die 28. Durchführung des beliebten 1. August-Brunchs stattfinden wird, hänge von den weiteren Beschlüssen des Bundesrats ab, schreibt der SBV. Aktuell hofft der SBV, dass der Brunch durchgeführt werden kann. Den definitiven Entscheid fällt der SBV Ende Mai.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Seeländisches Schwingfest: Die Vorfreude ist grosser Trauer gewichen
29.03.2020
Die Organisatoren haben schweren Herzens das Seeländische Schwingfest in Oberwil b. Büren abgesagt. Es sei aber der richtige Entscheid.
Artikel lesen
Das Seeländische Schwingfest, das am Wochenende des 23. und 24. Mai hätte stattfinden sollen, wurde von den Verantwortlichen abgesagt. «Wir sind traurig und enttäuscht, haben wir doch in den letzten 18 Monaten viel Engagement und vor allem Herzblut in die Organisation gesteckt. Das Seeländische zum ersten Mal in Oberwil austragen zu dürfen, hat uns mit Stolz erfüllt. Wir geben nicht auf!», heisst ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns