Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Coop lanciert Insekten-Produkte

Nächstes Jahr tritt das neue Lebensmittelrecht in Kraft. Ab dann sind einige Insekten als Lebensmittel zugelassen. Coop hat nun angekündigt im Frühling Insekten-Burger und Insekten-Hackbällchen anzubieten.


Publiziert: 16.12.2016 / 15:44

Im kommenden Frühling werde Coop als erster in der Schweiz Produkte anbieten, die auf Insekten basieren, heisst es in einer Medienmitteilung. Zusammen mit dem Start-up Essento hat Coop sich für die Zulassung engagiert und gleichzeitig in die Kreation von Produkten auf Insekten-Basis investiert.

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) hat heute bekannt gegeben, dass das neue Lebensmittelrecht auf den 1. Mai 2017 in Kraft treten wird. Zugelassen als Lebensmittel sind ab dann Wanderheuschrecken, Mehlwürmer und Hausgrillen als ganze Tiere oder verarbeitet.

lid

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Umfrage
04.06.2019 - 11.06.2019

Wochenabstimmungen

Erfindungen und Innovationen sind für Landwirtschaftsbetriebe wichtig. Wo kann man mit Erfindungen auf Schweizer Bauernhöfen am meisten Wertschöpfung holen?

Weitere Umfragen
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!