Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Cédric Stadler neuer Präsident der Schweizer Pilzproduzenten

Der Verband Schweizer Pilzproduzenten (VSP) hat an der elektronisch durchgeführten Generalversammlung Cédric Stadler einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt.


Cédric Stadler, Geschäftsführer von Stadler culture de champignons SA im waadtländischen Aigle, wurde an der elektronisch durchgeführten VSP-Generalversammlung einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt, schreibt der Verband in einer Mitteilung. Der bisherige Präsident Daniel Suter hatte das Amt seit 2014 inne und tritt aus dem Vorstand zurück. Ebenfalls trat Patrick Romanens infolge seiner Nachfolgeregelung bei der Firma Fine Funghi AG aus dem Vorstand zurück. Neu in den Vorstand gewählt wurden Thomas Suter, Suter Champignons AG, und Jürg Scherrer, Fine Funghi AG.

Sehr gute Nachfrage nach Schweizer Pilzen

Zur aktuellen Marktsituation hält der VSP fest, dass der Absatz für Schweizer Pilze momentan sehr kurzfristig volatil sei, aber im Detailhandel auf einem hohen Niveau bei sehr guter Nachfrage stehe. Der wegfallende Absatz bei der Gastronomie könne zum grossen Teil kompensiert werden. Doch seien die personellen Anforderungen bei den Betrieben aufgrund von Hygienekonzepten und einer geforderten höheren Flexibilität gestiegen.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Potenzial bei Edelpilzen
10.04.2019
An der Generalversammlung des Verbands Schweizer Pilzproduzenten (VSP) zeigte sich: Die Pilzproduktion ist gut aufgestellt. Potenzial gebe es etwa noch bei der Edelpilzproduktion.
Artikel lesen
"Die Schweizer Pilzproduktion ist heute gut aufgestellt", so das Fazit des VSP an der Generalversammlung am 6. April in Kerns OW. Die Champignonproduzenten seien gut ausgelastet. Nicht zuletzt, da ein Betrieb leider geschlossen werden musste. Anders sei die Situation bei der Edelpilzproduktion, da gebe es noch Produktionspotenzial. Der Verband strebt im Bereich Züchtung und technische Entwicklung ...
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns