Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Bund startet Studie zur Ernährung

Was essen und trinken die in der Schweiz wohnhaften Personen? Die Nationale Ernährungserhebung „menuCH“ des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) und des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) geht dieser Frage nach.


Erfasst werden Daten zu den Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten der Schweizer Bevölkerung. Es sei das erste Mal, dass auf nationaler Ebene solche Daten erhoben würden, heisst es in einer Mitteilung. Die Studie dauert von Januar 2014 bis Februar 2015. Mindestens 2‘000 Teilnehmer nehmen daran teilnehmen.

Mit den Daten könne die Ernährungssituation in der Schweiz genauer beurteilt werden. Zudem könnten Ernährungsempfehlungen auf ihre Aktualität überprüft werden.

lid

Mehr Info unter www.menuch.ch

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns