Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Britisches Rind für einen Rekordpreis von 323'000 Franken versteigert

In Nordengland hat ein Käufer über eine Viertelmillion Franken für ein einziges Rind hingeblättert. Die Züchter können ihr Glück kaum fassen.


Ein reinrassiges Limousin-Rind aus Shropshire (EN) wurde gestern für den Preis von 323'000 Franken (262.000 Pfund) verkauft. Das ist Weltrekord. Erzielt wurde dieser Preis bei einer Auktion in Carlisle im Norden Englands. 

Laut der «British Limousin Cattle Society» verdoppelte dieser Verkauf den bisherigen Bestwert von 162'229 Franken (131.250 Pfund), der 2014 für ein Rind bezahlt wurde.

«Wusste, sie hat das gewisse Etwas»

Die Züchterin Christine Williams sagt gegenüber dem britischen Fernsehsender BBC, der Verkauf sei «wie ein Lottogewinn». Williams beschrieb die Summe als «überwältigend». Sie hätte gewusst, dass ihr Rind das «gewisse Etwas» habe.

Besondere Aufmerksamkeit schenken die britischen Medien dem Namen des Limousin-Rinds: Wilodge Posh Spice. Der Name ist eine Anspielung an die britische Pop-Gruppe «Spice Girls». Posh Spice ist der Künstlername der berühmten Sängerin und Mode-Ikone Victoria Beckham.

Schon die Mutter war Rekordhalterin

Wilodge Posh Spice’s Mutter war schon Rekordhalterin und Trägerin eines «Spice-Girl»-Namens. Wie «Blick» berichtet, war die Mutter des Rinds die vorherige britische und europäische Rekordhalterin für den höchsten Verkaufspreis der Rasse Limousin. Sie hörte auf den Namen Milbrook Gingerspice.

«Schon ihre Mutter war phänomenal», sagt Christine Williams gegenüber BBC. Sie fügte an, dass es sofort nach ihrer Geburt klar war, dass Posh Spice ein «weiteres, gutaussehendes Kalb» sein würde. «Ich habe mich sofort in sie verliebt», sagt Williams.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns