Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Nach dem verheerenden Botulismus-Fall in ihrem Stall ist Familie Buri berührt von der Solidarität

Bei Familie Buri ist nach dem Verlust von 14 Kühen nun wieder ein bisschen Alltag eingekehrt. Und sogar ein Wunder ist geboren.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
«Eine unglückliche Häufung» 
von Botulismus-Fällen
04.07.2016
Ueli Braun, Professor für Tiermedizin, hofft, dass die Bauern wachgerüttelt wurden und künftig vermehrt ihre Tiere vorsorglich impfen.
Artikel lesen
Im April starben auf einem Milchviehbetrieb in Gachnang 65 Kühe an Botulismus – eine Vergiftung, verursacht durch einen Tierkadaver im Futter. Wie letzte Woche bekannt wurde, gab es nun erneut einen tragischen Fall. Diesmal ist der Milchschafbetrieb von Urs Maier in Iselisberg betroffen. Es ist damit der zweite schwerwiegende Botulismus-Fall im Kanton Thurgau innert weniger Wochen. Für Ueli Braun, ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns