Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Bioraps – schützen und fördern

Raps ist keine einfache Kultur. Die Ölpflanze braucht eine sehr gute Nährstoffversorgung, Unkraut als Licht- und Nährstoffkonkurrenz sowie den Rapsglanzkäfer als Schädling gilt es zu kontrollieren.


Am Bio-Ackerbautag 2019 werden am Posten Nr. 2 Versuche mit unterschiedlichen Rapssorten gezeigt, die Ende August 2018 nach einer Weizen-Vorfrucht gesät worden sind. Zusätzlich wurden verschiedene Untersaaten (ES-Colza Top Sekunda, UFA Colzafix und OH-Colza-Plus) getestet. Diese können einerseits die Erosion und Nährstoff-Auswaschung im Herbst und Winter als Mulchschicht reduzieren, andererseits verbessern untergesäte Leguminosen die Stickstoff-Versorgung der Kultur.

Schädlingsbekämpfung

Zum Thema ökologische Bekämpfung des Rapsglanzkäfers werden verschiedene Fachpersonen vor Ort sein. Vorgestellt werden: Citronella-Extrakt als abwehrender Duftstoff, der in Versuchen bereits gute Ergebnisse erzielt hat; die Infektion mit Pilzsporen, wo untersucht wurde, wie etwa der Zusatz von Rapsöl die Wirkung der Sporen verbessern kann.

Bio-Ackerbautag 2019

Allgemeine Informationen finden Sie in folgendem Artikel: Bio-Ackerbautag: zum Anschauen und Anfassen

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns