Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Bioboom in Frankreich geht weiter

In Frankreich ist der Markt für Bioprodukte im vergangenen Jahr erneut kräftig gewachsen. , 2017 wurden Bioprodukte im Wert von etwa 8,37 Mrd Euro (9,66 Mrd Franken) verkauft, womit der Absatz im Vergleich zum Vorjahr um etwa 1,23 Mrd Euro (1.42 Mrd Franken) oder 17% angestiegen ist.


Publiziert: 06.06.2018 / 08:35

Diese Zahlen gab die französische Agentur für die Entwicklung und Förderung des biologischen Landbaus (l‘Agence Bio) am Freitag bekannt.

Besonders beliebt ist Bio in Supermärkten

Die grösste Zuwachsrate verzeichneten dabei laut der Agentur die Verkäufe in den Supermärkten, die um gut ein Fünftel zulegten, während im spezialisierten Einzelhandel Absatzsteigerungen von 14,3% erreicht wurden. Die Umsätze der handwerklichen Kleinunternehmen zogen um 18,5% an, und in der Direktvermarktung wurde die Vermarktung von Bioprodukten um 15,1% gesteigert.

Das ungebrochene Wachstum der Branche schlägt sich auch in den Beschäftigungszahlen nieder. Den Angaben der Agence Bio zufolge arbeiteten 2017 insgesamt 134 500 Personen im Biosektor und damit 16 500 mehr als im Jahr zuvor. Im Schnitt der vergangenen fünf Jahre hat die Zahl der Beschäftigten jährlich um 9,5 % zugenommen; im Biolandbau waren zuletzt 88 400 Personen tätig.

8,3% Biobetriebe

Von den französischen Landwirten wirtschafteten 2017 der Agentur zufolge 36 691 und damit 8,3% aller Betriebe nach biologischen Kriterien, was gegenüber dem Vorjahr einem Plus von 14,7% entspricht. Erzeugt wurden die Bioprodukte in Frankreich im vergangenen Jahr auf 1,78 Mio ha, womit der ökologisch bewirtschaftete Anteil an der landwirtschaftlichen Gesamtfläche bei 6,6% lag.

AgE

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!