Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Bio-Konsum: Schweizer zahlen am meisten

Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten sind gemeinsam mit Däninnen und Dänen Bio-Weltmeister: Sie geben am meisten Geld für Bio-Lebensmittel aus.


Umgerechnet 312 Euro gaben Schweizerinnen und Schweizer 2018 für Lebensmittel aus dem Bio-Landbau aus, wie aus dem Jahrbuch "The World of Organic Agriculture" des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) hervorgeht. Auf denselben Betrag kommt Dänemark, auf Rang 3 folgt Schweden mit 231 Euro. Der europäische Durchschnitt liegt bei 50 Euro.

Den grössten Anteil am Gesamtmarkt hat Bio in Dänemark mit 11,5 Prozent. Die Schweiz kommt laut Statistik auf 9,9 Prozent.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Ein Umdenken mit dem Geldsäckel ist nötig
05.01.2020
Der Biomarkt ist nicht mehr im Gleichgewicht, ist sich Kathrin Schneider, Präsidentin der Berner Biobure sicher.
Artikel lesen
Keine Spritzmittel, weniger Antibiotika, weniger Nutztiere, Fleischverzicht, keine Massentierhaltung und die Berner-Bio Offensive: Politisch sind die Vorzeichen klar. Beim Konsum von Bioprodukten jedoch harzt es. Die BauernZeitung hat bei der Präsidentin der Berner Biobure, Kathrin Schneider nachgefragt, was es braucht, damit die guten Absichten auch beim Konsum ankommen. Wie beurteilen Sie den ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns