Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Betrieb neu geschätzt: Bauer Buess muss bluten

Viele Betriebe bekommen einen höheren Wert. Teurer wird es jetzt für den Hofnachfolger oder auch bei einer Scheidung.


Publiziert: 13.09.2019 / 13:08

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
So können Sie als Landwirt Steuern sparen
In der Landwirtschaft gibt es einige Möglichkeiten um bei den Steuern zu sparen. Auch wenn der Betrieb oder das Inventar verkauft wird.
Artikel lesen
Bezahlen muss man sie, aber niemand tut es gerne und erst recht nicht freiwillig: Die Steuern. Wird ein Landwirtschaftsbetrieb oder ein Inventar verkauft, fallen diese unter Umständen sehr hoch aus. Auch Bauer Sauser (Name von der Redaktion geändert) kann ein Lied davon singen. Nach seiner Pensionierung hat der kinderlose Landwirt seinen Betrieb seinem Neffen verkauft. «Steuermässig das Dümmste, ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Umfrage
18.10.2019 - 24.10.2019

Die Bart-Frage

Wie ist der Bart am Schönsten?

Weitere Umfragen
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!