Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Belp Bern: Helikopterflug nach dem Abkalben

Kürzlich rettete die Feuerwehr Stadt Bern eine Kuh in Belp BE, mit einem Helikopter. Und das ging so:


Publiziert: 22.10.2019 / 08:07

Die Kuh rutschte nach dem Abkalben in einen Graben. Darauf informierte der Bauer die Feuerwehr. Diese baute der geschwächten Kuh im Graben ein Nachtlager. Am Morgen darauf konnte sie per Helikopter aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Das Kälbchen ist wohlauf, wie die Feuerwehr Stadt Bern auf Facebook schreibt.‬

 

Gefällt Ihnen was Sie lesen?

Warum nicht mal drei Monate «schnuppern»? Für nur CHF 20.- erhalten Sie 12 Print-Ausgaben (Regionen nach Wahl) plus Online-Zugriff

Gleich hier bestellen und bestens informiert bleiben

 

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
1177mal hebt ein Helikopter ab, um eine Kuh zu bergen
22.07.2019
Wer eine kranke, verirrte oder verletzte Kuh auf der Alp hat, kann sie per Helikopter bergen lassen. Auch tote Tiere werden ausgeflogen. In den letzten 7 Jahren kam es im Schnitt zu 1177 solchen Einsätzen, wie Zahlen der Rega zeigen.
Artikel lesen
Wer an die Schweizerische Rettungswacht (Rega) denkt, dem kommen in erster Linie verunglückte Menschen in den Sinn. Aber im Rahmen der Bergbauernhilfe werden auch verletzte, abgestürzte, verirrte oder tote Kühe und Rinder aus unwegsamem Gelände bis zur nächsten mit einem Fahrzeug erreichbaren Stelle geflogen.   Einsätze für Bergbauern Jeden Alpsommer wird diese Dienstleistung zwischen 1000- bis ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!