Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Bei verliebt.bauernzeitung.ch findet Bauer ganz einfach seine Frau

Die BauernZeitung lanciert in Zusammenarbeit mit «die grüne» und FrauenLand eine Singlebörse für die Schweizer Landwirtschaft. Die Online-Plattform verliebt.bauernzeitung.ch bietet einen sicheren und unkomplizierten Weg, Menschen kennenzulernen, die sich der Landwirtschaft verbunden fühlen.


Heutzutage gibt es zahlreiche Möglichkeiten, einen potenziellen Partner fürs Leben kennenzulernen. Längst nicht bei allen geschieht dies wie von selbst bei der Arbeit, über Freunde oder während der Freizeitaktivitäten. Gerade in der Landwirtschaft, wo die Zeit und die Möglichkeiten beschränkt sind, muss vielfach etwas nachgeholfen werden.

Mann oder Frau könnte sich beispielsweise bei einem TV-Format anmelden und darauf hoffen, dass er oder sie vor Tausenden von neugierigen Zuschauern die Traumfrau oder den Traummann findet. Wem das nicht zusagt oder wer einen unkomplizierteren Weg sucht, kann sich auf der neuen Datingplattform verliebt.bauernzeitung.ch anmelden.

Die neue Plattform verliebt.bauernzeitung.ch hilft bei der Partnersuche.

Diese neue Online-Plattform hilft all denjenigen bei der Partnersuche, die sich der Landwirtschaft verbunden fühlen.

So verliebt es sich ganz einfach

Die Datingplattform verliebt.bauernzeitung.ch ist einfach aufgebaut und bietet den Benutzern viel Sicherheit bei der Partnersuche. Zum einen entscheiden die Nutzer selbst, wann sie welche Angaben von sich preisgeben. Zum anderen werden sie vor Spamnachrichten und sogenannten «Fakes», also Nutzerprofilen, hinter denen sich keine echte Person befindet, geschützt. Denn jede Neuanmeldung und alle auf der Plattform eingestellten Bilder werden durch eine eigene Redaktion geprüft und erst dann freigegeben. Durch die kontinuierliche Kontrolle der Plattform bleibt die Plattform somit frei von unerwünschter Werbung. Umgesetzt wurde verliebt.bauernzeitung.ch gemeinsam mit dem Dating-Netzwerk ICONY, das auf 18 Jahre Erfahrung in diesem Bereich zurückblicken kann.

Die Vorteile der Premium-Mitgliedschaft geniessen

Die Basis-Mitgliedschaft bei verliebt.bauernzeitung.ch ist kostenlos. Damit kann man sich registrieren und ein Benutzerprofil inkl. Fragenflirt, Fotos oder Matchingfaktor erstellen und die Datingplattform in Ruhe kennenlernen. Wer die erweiterten Funktionen von verliebt.bauernzeitung.ch nutzen möchte, kann eine Premium-Mitgliedschaft buchen. Das Premiumabonnement ist mit verschiedenen Laufzeiten von einem bis 12 Monate buchbar und jederzeit kündbar. Die Premium-Mitgliedschaft erlaubt die Nutzung von zahlreichen Vorteilen wie dem unbegrenzten Schreiben von Nachrichten, dem Versenden von Bildern oder dem anonymen Surfen.

Jetzt anmelden

Melden Sie sich auf verliebt.bauernzeitung.ch an und wagen Sie den ersten Schritt in Richtung einer neuen Liebe!

 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
«Bauer sucht Frau International» – Staffel 3 sucht Bäuerinnen und Bauern
06.10.2020
Bauern, die im TV ihre grosse Liebe suchen, gibt es auch über Ländergrenzen hinweg. Für die Sendung «Bauer sucht International» ist UFA SHOW & FACTUAL auf der Suche nach Teilnehmenden aus aller Welt.
Artikel lesen
Trotz der unsicheren Lage rund um die Corona-Pandemie soll «Bauer sucht Frau International» auch in diesem Jahr gedreht werden. Sollten Reisen in gewisse Länder zu den geplanten Drehzeitpunkten nicht möglich sein, werden Teams vor Ort gebucht.  Zwei Tage für die Vorstellungsfolge In einem ersten Schritt dreht man im Oktober und November an zwei Tagen die Vorstellungsfolge, in der die ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns