Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Werbung

Bayer will bis 2030 klimaneutraler Konzern werden

Der Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer will bis zum Jahr 2030 ein CO2-neutrales Unternehmen werden.


von sda
Publiziert: 10.12.2019 / 11:50

Um die Emissionen von derzeit rund vier Millionen Tonnen Kohlendioxid im Jahr einzusparen, will Bayer vor allem in Energieeffizienz und grünen Strom investieren, kündigte Vorstandschef Werner Baumann am Dienstag in einem Gastbeitrag im "Handelsblatt" an. Verbleibende Emissionen würden kompensiert.

Die Erfüllung der Nachhaltigkeitsziele will Bayer künftig auch in der langfristigen Managementvergütung verankern. Baumann appellierte zugleich an andere grosse Konzerne, nicht auf nationale Klimapolitik zu warten, sondern zu handeln, um das Pariser Klimaabkommen umzusetzen. Investoren sollen im Laufe des Tages über die Nachhaltigkeitsziele Bayers informiert werden.

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Bayer verkauft Tiergesundheits-Sparte
21.08.2019
Bayer verkauft den Bereich "Animal Health" für 7,6 Milliarden Dollar ans US-Unternehmen Elanco Animal Health.
Artikel lesen
Die Verkaufssumme besteht zu 5,3 Milliarden Franken aus einer Barkomponente und zu 2,3 Milliarden aus Aktien von Elanco, wie Bayer mitteilt. Die Unternehmen rechnen mit einem Abschluss der Veräusserung Mitte 2020, dies vorbehaltlich der Genehmigungen durch die Behörden. Elanco ist in rund 90 Ländern am Markt und gilt als eines der führenden Unternehmen im Bereich Tiergesundheit. Es beschäftigt ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!