Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Viele Pflanzen hatten im Sommer Trockenstress

In Hohenrain wurde erstmals die Bodenfeuchtigkeit gemessen. Das gibt Hinweise zum Umgang mit dem Boden.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
So funktioniert ein Tensiometer
15.12.2019
Mit einem Tensiometer kann man die Feuchtigkeit des Bodens messen. Aber wie funktioniert er? Hier erfahren Sie mehr.
Artikel lesen
Ein Tensiometer besteht aus einem wassergefüllten, geschlossenen Plastikrohr, an dessen unterem Ende eine poröse Keramikspitze befestigt ist. Am oberen Ende des Rohres wird ein Manometer für die Druckanzeige montiert. Das untere Ende wird auf die Messtiefe im Boden eingebaut. Trocknet der Boden ab, wird Wasser durch die Keramik­spitze nach aussen gesogen, wodurch im Rohr ein Unterdruck gemessen ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns