Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Landfrauenküche 2019: Die Vorspeise von Flurina Candinas

Flurina Candinas kocht in der sechsten Folge der Landfrauenküche 2019 als Vorspeise Capuns. Das Rezept ist für vier Personen berechnet.


Teig 1/2

  • 150 g Halbweissmehl
  • 150 g Knöpflimehl
  • 1⁄2 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Eier, aufgeschlagen
  • ca. 2dl Wasser
  1. Halbweiss- und Knöpflimehl, Salz und Pfeffer in eine Teigschüssel geben, mischen.
  2. Eine leichte Vertiefung bilden. Eier und Wasser in die Vertiefung geben und von der Mitte aus mit einer Kelle das Mehl langsam einarbeiten.
  3. Den Teig klopfen, bis er glänzt und schwer von der Kelle fällt.
  4. Die Teigschüssel mit einem Küchentuch bedecken und 30 Minuten ruhen lassen.

Teig 2/2

  • 1 Bund Peterli, fein geschnitten
  • 2 Zweige krause Minze, fein geschnitten
  • 1⁄2 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
  • 20 g Lauch, davon grüner Teil, in feine Rondellen geschnitten
  • 2 kleine Rüebli, geschält, in Würfeli geschnitten
  • 1⁄2 Landjäger
  • 1⁄2 Salsiz
  1. Peterli, Minze, Schnittlauch, Lauch, Rüebli, Landjäger und Salsiz in eine Schüssel geben und mischen.
  2. Jetzt die Mischung zum Teig geben und noch einmal tüchtig mischen. Die Füllung zur Weiterverarbeitung bereitstellen.

Capuns

  • 12-16 Mangoldblätter
  • 2.5 dl Gemüsebouillon
  • 1,5 dl Rahm
  • 50 g Bergkäse, gerieben
  1. Eine Bratpfanne bereitstellen. Mangoldblätter waschen und auf einem Küchentuch gut abtropfen lassen.
  2. Die Füllung auf die Mangoldblätter verteilen. Dabei darauf achten, dass die Füllung auf der schmalsten Seite des Blattes angerichtet wird.
  3. Nun die Seiten einschlagen und satt aufrollen.
  4. Mit dem Blattende nach unten in die Bratpfanne legen. Die Capuns dürfen satt aneinander geschichtet werden.
  5. Gemüsebouillon und Rahm mischen und über die Capuns giessen.
  6. Jetzt bei mittlerer Hitze 20 Minuten sanft garen lassen.
  7. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  8. Die Capuns mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten überbacken.

Anrichten

Die Capuns auf vorgewärmte Vorspeiseteller anrichten und sofort servieren.

Mitmachen und Gewinnen

Jede Woche stellen wir Ihnen eine Frage zu den Kandidatinnen. Unter allen Einsendungen verlosen wir einen tollen Preis im Wert von CHF 720.-
Leider ist der Wettbewerb am 5. Januar 2020 beendet - es ist keine Teilnahme mehr möglich.

 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Bäuerinnenporträt: Fit wie ein Turnschuh und bodenständig
15.12.2019
Vor über zehn Jahren hat Margrit Stoffel mit der Landwirtschaft aufgehört, geht aber immer noch z Alp, und im Winter trifft man sie auf der Piste.
Artikel lesen
Ab Dezember ist Margrit Stoffel wieder regelmässig auf den Pisten des Skigebiets Brigels-Waltensburg GR unterwegs. Als Pistenpatroulleurin kümmert sie sich um verletzte Gäste, sichert Pisten und sprengt Lawinen, sofern dies nötig ist. «Die Rettung hat mich schon immer interessiert. Nur habe ich es mir lange Zeit gar nicht zugetraut», erzählt die dreifache Grossmutter bei einem warmen Mittagessen ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns