Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Milchindustrie beantragt 3000 t Butterimport - SMP wehren sich

Die Milchindustrie-Vereinigung wird beim BLW vorstellig und beantragt dort 3000 t Butterimporte. Die SMP befürchten durch diesen Schritt eine «leichtfertige und gewaltige Destabilisierung» des Markts.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
SMP kritisiert Butterimporte der Migros
06.12.2019
Der Vorstand der Schweizer Milchproduzenten SMP zeigt kein Verständnis für die Butterimporte der Migros, welche aktuell zu reden geben.
Artikel lesen
"Mit einer rechtzeitigen Planung und der Bereitschaft anständige Preise zu bezahlen, gebe es genügend Milch zu finden um die nötigen Buttermenge herzustellen", schreibt die SMP in einer Mitteilung.  Milchpreis solle steigen Die gesunde Marktlage solle zudem jetzt genutzt werden, um die ausbezahlten Milchpreise auf das Niveau der Richtpreise der BO Milch anzuheben. Es sei bekannt, dass die Migros ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns