Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Bauernverband fördert Direktvermarktung

Mit einer nationalen Plattform setzt sich der Schweizer Bauernverband (SBV) schon länger für den Verkauf direkt ab Hof ein. Neu geht das Bezahlen auf dem Feld auch bargeldlos. 


Publiziert: 11.03.2019 / 15:12

Für Landwirte kann ein Verkauf ab Hof finanziell attraktiv sein: die Margen der Zwischenhändler entfallen und die Preise können selbst bestimmt werden. Damit interessierte Kunden eine Übersicht bekommen über die Angebote in ihrer Nähe, unterhält der SBV das Portal vomhof.ch

Update: Hofsuche

Der Suchradius für Angebote direkt ab Hof kann nach Kanton, Produkt oder Angebot eingegrenzt werden. Im Sommer ist eine Werbeoffensive für das Portal geplant, daher ruft der SBV zum Mitmachen auf. Wer sein Angebot regsitrieren will, kann sich unter www.bauernportal.ch anmelden und seinen Hofladen anschliessend mit Bildern präsentieren.

Neu auch ohne Münz

Um das Problem der bargeldarmen Kundschaft zu überwinden, können Hofläden und Felder zum Selberpflücken neu mit einem Twint-QR-code ausgerüstet werden. Der quadratische Code, der an ein schwarz-weisses Labyrinth erinnert, muss per Sticker gut sichtbar angebracht werden. Der Kunde braucht nur noch dieses Feld per Smartphone zu scannen und den geschuldeten Betrag einzutippen.

Zum Ausprobieren ohne Fixkosten kann man sich seit Januar anmelden. 

jsc

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Wichtige Tipps für die Direktvermarktung
Direktvermarkter müssen zu Saisonbeginn oder bei der Lancierung von neuen Produkten die Preise festlegen. Das führt immer wieder zu Fragen und zur Suche nach Preisempfehlungen. Agridea beantwortet vier relevante Fragen.
Artikel lesen
Die richtige Preisfestsetzung bei der Direktvermarktung ist sehr wichtig, denn zu tiefe Preise sind unwirtschaftlich für den Betrieb und schaden dem ganzen Markt. Vier Dinge sollte man dabei beachten: 1. Preiskalkulationen - Wirtschaftlichkeit der Direktvermarktung Die Direktvermarktung ist nur sinnvoll, wenn sie zu einer Verbesserung des Einkommens beiträgt. Selbst wenn Arbeitszeit verfügbar, ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!