Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Bauerndemos in Deutschland: Am 17. Januar geht es weiter

In einem Video ruft ein Sprecher der Bewegung Land schafft Verbindung (LSV) zu weiteren Kundgebungen in Deutschland auf. Die Bauern wehren sich gegen neue Düngervorschriften.


Mit den Protesten wehren sich die Bauern gegen neue Düngervorschriften und verlangen fairere Preise, wie Dirk Andresen Sprecher von "Land schafft Verbindung Deutschland" im Video erklärt. Die Demonstrationen wurden auf dem 17. Januar 2020 gelegt, als Antwort auf die Demonstrationen der Bewegung "Wir haben es satt" am 18. Januar 2020.

Was will "wir haben es satt"?

Diese Bewegung setzt sich für eine Agrarwende ein, worunter sie eine bäuerlich-ökologischere und insktenfreundliche Landwirtschaft sowie artgerechte Tierhaltung versteht, wie es auf deren Webseite heisst.

Die Düngeverordnung sei weder faktenbasiert noch wissenschaftlich fundiert, so Dirk Andresen. Die Verbindung sei skeptisch, dass die neue Düngerverordnung die Nitrat-Belastung im Wasser verringern könne. Hingegen verschärfe die Verordnung die Existenznöte der Bauern. Die Kundgebungen sollen in ganz Deutschland stattfinden.

Protest: Was die deutschen Landwirte so am neuen Agrarpaket stört

Die deutsche Bauern gehen immer wieder auf die Strasse. Ihr Protest richtet sich gegen das neue Agrarpaket. Hier erfahren Sie warum. Weiterlesen

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Bauernproteste in Deutschland: Interview mit einer Organisatorin
18.11.2019
Johanna Mandelkow erzählt von den Anliegen, Erfolgen und der Organisation der Bauernproteste in Deutschland.
Artikel lesen
Zu den Demonstrationen in Deutschland rief die Bewegung "Land schafft Verbindung" auf. Johanna Mandelkow war eine der Gründer dieser Organisation. BauernZeitung: Die Land schaft Verbindung ist eine sehr junge Bewegung. Innert einem Monat erhielt die Gruppe auf Facebook 10'000 Follower. Haben Sie damit gerechnet? Johanna Mandelkow: Nein auf keinen Fall, es war atemberaubend, wie schnell alles ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!