Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Basteltipp und Wettbewerb: Danke und alles Gute zum Muttertag

In letzter Zeit waren die Mütter durch Home-Schooling, Verpflegung von grösseren Familien und bewältigen der alltäglichen Arbeiten noch stärker gefordert als sonst. Wie wäre es mit einem Blumenstrauss zum Muttertag, der nicht so schnell verblüht?


Previous Next

Wir sagen «danke» mit einer selbstgebastelten Pop-Up-Karte.

Das braucht es

  • Papier: rot, grün, weiss und eine Farbe, die gefällt
  • Bleistift
  • breiter, bunter Stift
  • Leim
  • Schere
  • Massstab

So geht es

 

Wettbewerb

Zeigen Sie uns ein Foto Ihrer selbstgebastelten Muttertagskarten, die Sie geschenkt bekamen,  oder basteln Sie die blumige Pop-Up-Karte nach.

  • Unter allen Einsendungen verlosen wir ein achtteiliges Bastelset der Papeterie Brodmann in Burgdorf BE im Wert von 90 Franken.
  • Der Einsendeschluss ist Sonntag, 17. Mai (Mitternacht). 

Hier geht es zu unserem Muttertag-Wettbewerbsformular.

  1. Rotes Papier in der Mitte zu einer Karte falten und dem Falt entlang einen eckigen «Kelch» einzeichnen. 
  2. Je die Linien, die rechteckig zum Falt eingezeichnet sind, einschneiden, den diagonalen Strichen nach falten, dann die Karte öffnen und den beweglichen Kelch gegen sich umbiegen.
  3. Beim weissen Papier einen Drittel nach innen falten.
  4. Die rote Karte auf das doppelte weisse Papier legen und den Kelch nachzeichnen.
  5. Die weissen Dreiecke ausschneiden und mit Herzen und Wellen verzieren, auf die rote Karte kleben.
  6. Nun das Ganze mit Blumen und Grün, das aus dem grünen Papier gebastelt wird, verzieren. 


  7. Als Karten-Umschlag ein Blatt in der Lieblingsfarbe von Mami verwenden.

 Wir wünschen viel Spass beim Basteln und viel Glück bei der Verlosung.

Gefällt Ihnen was Sie lesen?

Warum nicht mal drei Monate «schnuppern»? Für nur CHF 20.- erhalten Sie 12 Print-Ausgaben (Regionen nach Wahl) sowie den kostenlosen Online-Zugriff.

Gleich hier bestellen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Video-Basteltipp: Ich schenke dir (m)ein Herz
09.05.2018
Dem Mami zum Muttertag ein Herz schenken und ihr damit «Danke!» sagen. Hier kommt eine Bastelanleitung als Video. Ganz schön sieht es aus, wenn man mit den geflochtenen Herzen den Frühstückstisch dekoriert.
Artikel lesen
Material für zwei Herzen Zwei verschiedenfarbige A4-Blätter, eventuell auch Glanzpapier Schere Bleistift Bändeli Leim Eventuell Dekorationsmaterial oder bunte Stifte Gefäss mit 10,5 cm Durchmesser So geht es 1. Die Blätter in Längsrichtung in der Mitte falten; dem Falt entlang auseinanderschneiden. Je eine farbige Hälfte zur Seite legen für das zweite Herz. 2. Die so entstandenen ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns