Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Basteltipp: Teebaum basteln Schritt-für-Schritt

Es ist wieder Teetrinkzeit. Die BauernZeitung zeigt eine etwas andere Art des Teeverschenkens. In Form eines Adventskalenders für die beste Freundin oder sich selber.


Publiziert: 02.11.2018 / 11:03

Material

  • Kartonrolle vom Haushaltpapier
  • Packpapier
  • je 1 Bogen grünes und 
    gelbes Papier
  • 24 verschiedene Teebeutel
  • 1 Zahnstocher
  • Schere
  • Leim, Klebstreifen
  • Bostitch
  • Stift
  • Schälchen mit 12 cm Durchmesser

 

So geht es

1.  Für den Baumstamm die Kartonrolle mit Packpapier oder braunem Papier überziehen.

2.  Die Tannäste bestehen aus Teebeuteln. Pro Lage werden drei Teebeutel angeklebt. Bei der zweiten Lage werden die Teebeutel versetzt zur ersten Lage angebracht. Das wiederholt man, bis sieben Lagen am Stamm sind.

3.  Für die Baumspitze einen Kreis aus dem grünen Papier ausschneiden. Einen Spickel herausschneiden und zu einem Hütchen zusammentackern. Dieses ist etwas grösser im Durchmesser als der Stamm. 

Tipp: Ein Schälchen mit 12 cm Durchmesser als Kreis-Schablone verwenden.

4.  Aus dem gelben Papier zwei gleiche Sterne ausschneiden. Beim Zusammenkleben der Sterne noch einen Zahnstocher dazwischen schieben.

5.  Teebaum fertigstellen: An die grüne Spitze die letzten drei Teebeutel montieren. Den Stern mit dem Zahnstocher auf dem Spitz anbringen.

Tipp: Jeweils die Spitze abheben, einen Teebeutel der obersten Lage wegnehmen. Wenn nötig den Stamm kürzen und Spitze wieder drauf. So bleibt der Baum lange schön. 

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!