Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Basteltipp: Alu- und Frischhaltefolie waren gestern

Bienenwachstücher sind eine gute Alternative zu Alu- und Frischhaltefolie. Mit ihnen kann man Speisen zudecken oder sein Sandwich einwickeln. Kaufen kann man sie im Reformhaus oder auch online. Man kann sie aber auch gut selber machen.


Publiziert: 02.09.2018 / 08:16

Material

  • Baumwollstoffresten, eventuell auch ein altes T-Shirt
  • Bienenwachsgranulat oder Bienenwachskerze
  • Raps- oder Sonnenblumenöl
  • Backpapier
  • Zickzack-Schere
  • Bügeleisen

So geht es

1. Baumwollstoff mit der Zickzack-Schere auf die gewünschte Grösse und Form (rund, rechteckig oder quadratisch) zuschneiden.

2. Das Stoffstück auf ein Backpapier legen und Wachsgranulat darüber streuen. Letzteres wird in der Apotheke gekauft oder kann gut selber hergestellt werden, in dem man eine Bienenwachskerze an der Röstiraffel reibt. Zusätzlich einige Tropfen Öl auf das Stoffstück geben. 

3. Mit einem zweiten Backpapier den Stoff mit dem Wachs zudecken. Mit dem Bügeleisen den Wachs ins Tuch einbügeln. Wenn es noch ungewachste Stellen hat, nochmals etwas Wachs auf die Stelle geben und erneut bügeln.

Tipp: Wenn zuviel Wachs verwendet wurde, das Tuch in frische Backpapiere legen und erneut darüber bügeln. So geht wieder etwas Wachs ab. 

Pflegehinweis

Das Tuch wird mit lauwarmen Wasser, mit etwas Spülmittel versehen, gereinigt. Das Tuch kann jederzeit erneut zwischen zwei Backpapiere gelegt und frisch gebügelt werden. Dann sieht es wieder wie neu aus. 

Achtung: Die Tücher sind nicht für warme Speisen geeignet. Also vor dem Abdecken abkühlen lassen.

Esther Thalmann

Bezugsadresse für fertige Tücher: www.bienenwachstuch.ch

 

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!