Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo?
Hier abonnieren

Sie sind Zeitungs-Abonnent und haben noch kein Online-Login?
Hier freischalten

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Ballenberg gewinnt Schulthess-Gartenpreis

Der Schweizer Heimatschutz würdigt das Freilichtmuseum Ballenberg im Kulturerbejahr 2018 mit dem Schulthess-Gartenpreis.


Publiziert: 25.04.2018 / 09:33

Die traditionelle Garten- und Landschaftspflege gehört zum Kulturerbe. Dieses Wissen müsse heute aktiv gepflegt, aufrechterhalten und vermittelt werden, schreibt der Schweizer Heimatschutz in einer Mitteilung. Das Freilichtmuseum Ballenberg in Hofstetten bei Brienz BE habe sich dieser Herausforderung seit seiner Gründung angenommen. Der Schweizer Heimatschutz würdigt den Ballenberg deshalb mit dem Schulthess-Gartenpreis.

Dieser wird seit 1998 für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Gartenkultur vergeben. Die Preissumme beträgt 25'000 Franken. Gestiftet wird der Preis vom Ehepaar Georg und Marianne von Schulthess-Schweizer aus Rheinfelden AG.

jw

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!