Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Bäuerinnenporträt: Etwas für Herz, Hand und Kopf

Wenn Martha Weber ihr Örgeli zum Klingen bringt, einen Walzer oder einen Schottisch spielt, dann stahlt sie und ihre Augen leuchten.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Bäuerin sein: Ein Spagat zwischen Tradition und Moderne
21.11.2019
Was heisst es heute, Bäuerin zu sein? Dieser Frage ging das Bäuerinnenforum in Weinfelden TG am Dienstagabend auf den Grund.
Artikel lesen
Früher war die Rolle der Bäuerin klar definiert: Sie war familienbezogen, führte einen grossen Garten zur Selbstversorgung, half auf dem Betrieb mit – kurz sie war einfach für alle und alles da. Dieses Bild hat sich gewandelt. Die Rolle der Bäuerin ist heute nicht mehr so klar vorgegeben. "Bäuerin sein ist heute ein Spagat zwischen Tradition und Moderne", findet Regula Bucheli. Sie war am 19. ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!