Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Bäuerinnen-Apéros boomen

Seit 10 Jahren verwöhnen die Luzernerinnen Gäste mit hausgemachten Buffets. Ähnliche Initiativen gibt es in der ganzen Region.


Publiziert: 01.05.2019 / 18:03

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Apéros in der ganzen Region
02.05.2019
Egal, ob sie «Bürinne-Apéro», «Apéro Chuchi» oder einfach ­Cateringservice heissen – es ist beliebt, sich an einem Anlass von Bäuerinnen ver­pflegen zu lassen. In allen Kantonen der Zentralschweiz und im Aargau gibt es solche Gruppen.
Artikel lesen
Im Jahr 2001 gründeten die Aargauer Bäuerinnen den ­Verein "Apéro Chuchi Freiamt" Sie gehören heute zu den Grössten und stemmen 150 bis 200 Aufträge pro Jahr. Fünf- bis neunzehnjährig Im Kanton Uri gehört der Cateringservice der GmbH Haushaltsservice den Urner Bäuerinnen. 2008 gründeten die Obwaldner Landfrauen ihre Apéro-Gruppe, die mittlerweile eine GmbH ist. Zehn Jahre darauf belieferte diese ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!