Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Die «Denkwerkstatt» Avenir Suisse kann das Provozieren nicht sein lassen

Die «Denkwerkstatt» berechnet die volkswirtschaftlichen Kosten der Landwirtschaft, kritisiert deren Höhe und fordert umfassende agrarpolitische Reformen.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Die Weinbranche könnte vom Parmelin-Effekt profitieren
09.01.2020
Dass der gelernte Winzer Guy Parmelin im Bundesrat sitzt, könnte ein Vorteil für Weinbranche sein. Ob der Parmelin-Effekt Wirkung zeigt bleibt aber abzuwarten.
Artikel lesen
Seit Guy Parmelin im Bundesrat sitzt (2015), haben sich die Mittel, die für den Weinbau eingesetzt werden, um einiges erhöht, wie es im sogenannten Privilegienregister des Think Thanks Avenir Suisse heisst. Die Förderung des Weinbaus steigt Die Absatzförderung für den Wein wurde seit 2015 um 13 Prozent auf 3,2 Millionen Franken gesteigert. Dies geht aus dem Agrarbericht 2016 und 2019 hervor. ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns