Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Auto und Tiertransporter kollidieren bei winterlichen Verhältnissen

In Bennau im Kanton Schwyz hat sich am Mittwoch eine Kollision zwischen einem Auto und einem Kleintransporter mit Braunvieh ereignet. Zwei Personen wurden dabei verletzt.


Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, fuhr ein Automobilist kurz vor 22.30 Uhr auf der Schwyzerstrasse von Rothenthurm in Richtung Biberbrugg. Rund 500 Meter vor der Wettertanne verlor der 19-jährige Neulenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem entgegenkommenden Kleintransporter mit Braunvieh auf der Ladefläche. Beide Fahrzeuge kamen neben der Strasse im Wiesland zum Stehen.

Beim Unfall wurden die Beifahrerin des Personenwagens erheblich und der Fahrer leicht verletzt. Ein weiterer Insasse dieses Fahrzeuges und der 61-jährige Fahrer des Transporters blieben unverletzt. Auch die transportierten Tiere konnten unverletzt aus dem Fahrzeug geborgen werden.

Für die Bergung musste die Schwyzerstrasse während rund zweieinhalb Stunden gesperrt werden. Im Einsatz standen die Kantonspolizei Schwyz sowie der Rettungsdienst.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns