Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Angus-Kuh und Limousin-Stier holen sich Titel am Swissopen

Am Swissopen in Brunegg AG holten eine Angus-Kuh und ein Limousin-Stier die Miss- und Mister-Titel. Die Qualität der Tiere war ebenso hoch wie der Publikumsaufmarsch.


Publiziert: 07.04.2019 / 15:54

Brunegg AG war am Wochenende wieder einmal das Eldorado der Mutterkuhhalter. Am Swissopen präsentierten sie ihre schönsten Tiere. Die Organisatoren von Mutterkuh Schweiz zeigten sich sehr zufrieden mit dem Anlass, der Publikumsaufmarsch war gross und die Qualität der Tiere erfreulich.

Sieger aus der Waadt und aus dem Graubünden

Am Sonntagnachmittag fand als krönender Abschluss die Wahl von Miss und Mister Swissopen statt. Obenaus schwangen Navaras Celina von Adolf und Peter Demarmels in Salouf GR (Angus) sowie MM Udin MHF, Association Martin-Meylan, Villars-Bozon VD (Limousin).

Schon zuvor waren in den drei Hauptrassen Angus, Limousin und Simmental die Betriebscup-Sieger ermittelt worden.
Gewonnen haben hier bei Angus Famile Ania und Peter Soller aus Neukirch (Egnach) TG, bei Limousin Familie Franz und Anita Burri-Meier aus Dagmersellen LU. Bei den Simmentalern schwang die Gruppe der Justizvollzuganstalt Witzwil BE obenaus.

Die Rassenchampions

Ebenfalls erkoren wurden am Sonntag die Rassenchampions der diversen Rassen. Hier die Siegerinnen:

  • Angus: Navaras Celina, Adolf und Petra Demarmels, Salouf GR (Miss Swissopen)
  • Aubrac: Plume de Pré-Manon, Duclos Christian, Le Vaud VD
  • Charolais: Claudine, Michel Strub, Attelwil AG
  • Dexter: Rosenlunds Etna, Wisi und Angelika Zgraggen-Stadler, Erstfeld UR
  • Evolèner: NGS Lewis Blanchette, Kilian und Sabrina Wetterwald, Geuensee LU
  • Galloway: Hof 3Eichen Nutella, Barbara und Marco Hermann-Scheck, Schaffhausen
  • Hereford: Widmer's Chanel, Walter Widmer, Mühlrüti SG
  • Highlander: Beauty EHR, Erlenhof, Reinach BL
  • Limousin: Marmotte, Fritz Minder, Avenches VD
  • Luing: KM Menny, Andreas Knüsel, Meierskappel LU
  • Original Braune: Bruna, Martin Fontana, Flims-Dorf GR
  • Salers: Katana, Benjamin Meyer, Attiswil BE
  • Simmental: Berger's Liana-P, Werner Berger, Gunzgen SO
  • Zebu: Leonie vom Horn, Rebekka Strub, Trimbach SO

Auch die schönsten Stiere wurden ausgezeichnet. Hier die Champions:

  • Angus: Donaumoos Luke, Gian Peter Niggli, Samedan GR
  • Limousin: MM Udin MHF, Association Martin-Meylan, Villars-Bozon VD (Mister Swissopen)
  • Simmental: M-Ulriko, JVA Witzwil, Gampelen BE
  • Tuxer: Bill, Stefan Murpf, Hasle LU

 

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!