Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Andreas Widmer tritt als St. Galler Kantonsrat zurück

Der St. Galler CVP-Politiker verlässt nach 22 Jahren im Kantonsparlament die politische Bühne. Die Geschäftsführung des St. Galler Bauernverbandes wird er weiterhin ausüben.


Gemäss Mitteilung seiner Partei vom 4. Mai 2021 tritt Andreas Widmer auf Ende der Juni-Session 2021 zurück. Widmer gehörte dem Kantonsrat während 22 Jahren an, die letzten fünf Jahre als Chef der CVP-EVP-Fraktion. Während sechs Jahren wirkte der Bauernpolitiker in der Finanzkommission und während drei Jahren in der Staatswirtschaftlichen Kommission.

Der Kantonalpräsident, Patrick Dürr, würdigt Widmer in der Mitteilung als prägende, einflussreiche Persönlichkeit, welche die Fraktion stets umsichtig, fokussiert und integrativ geführt hat. Die CVP-EVP-Fraktion wird die Nachfolgerin oder den Nachfolger an ihrer Sitzung vom 7. Juni 2021 wählen. Die Amtsübergabe ist für den 10. Juni 2021 vorgesehen.

Widmer ist auch Geschäftsführer des St. Galler Bauernverbands und wird es auch bleiben, wie er gegenüber der BauernZeitung bestätigt.

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Noch ein Drittel der Stimmberechtigten muss überzeugt werden
09.04.2021
Trinkwasser- und Pestizid-Initiative: Diese beiden Themen zogen sich wie ein roter Faden durch eine Online-Information des St. Galler Bauernverband vom Mittwoch. «Jetzt gilt es ernst», sagt Geschäftsführer Andreas Widmer mit Blick auf den angelaufenen Abstimmungskampf.
Artikel lesen
Zusätzlich zur Delegiertenversammlung, die dieses Jahr schriftlich durchgeführt  wird, hat der St. Galler Bauernverband am Mittwoch zu einer Online-Information über wichtige Themen eingeladen. Ein Ereignis fehlte in keiner der Ausführungen der Referenten: der Abstimmungssonntag vom 13. Juni, an dem die Stimmberechtigten über die beiden Pflanzenschutz-Initiativen befinden. Positive Note Dennoch ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns