Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Analyse: Weidebeef boomt – BSE-Krise sei Dank

Die BSE-Krise Mitte der 80er-Jahre machte die Frage nach der Herkunft von Fleisch bei den Konsumenten zentral. Es entstanden unzählige Labels. Eine Analyse.


Publiziert: 20.05.2019 / 06:39

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Falls Sie noch kein Abo besitzen: unterhalb der Loginmaske stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Freischaltung des Artikels zur Verfügung.
Sonst hier einloggen und den Artikel vollständig lesen.

Werbung
Werbung
Analyse: Unwissende gegen die Landwirtschaft?
Wieso reagiert die Landwirtschaft praktisch automatisch ablehnend auf Initiativen der Bevölkerung? Was kann man trotzdem aus derartigen Vorstössen schliessen?
Artikel lesen
Im Moment laufen zwei Initiativen, die auf den ersten Blick Zwillinge zu sein scheinen: die Pestizidverbots-Initiative und die Trinkwasser-Initiative. Beide haben sich dem Umweltschutz verschrieben und beide werden in Landwirtschafts-Kreisen bekämpft. Man fühlt sich angegriffen von Leuten, die von der Branche keine Ahnung haben. Zu Recht? Argument Gesundheit dominiert Ein Blick auf das Komitee ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!