Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Analyse: Kommt am 13. Juni die Retourkutsche von Links-Grün?

Am 13. Juni 2021 stimmt die Schweizer Stimmbevölkerung über fünf Vorlagen ab. Redaktorin Stefanie Giger analysiert, was das für den Ausgang der Pflanzenschutz-Initiativen bedeutet.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Die 14 wichtigsten Fragen zur Pestizidverbots-Initiative
23.03.2021
Die «Initiative für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide» will ein Verbot sämtlicher synthetischer Pestizide in der Schweiz und auch für alle Import-Güter. Wir erklären alles, was man über die Volksinitiative wissen muss.
Artikel lesen
1. Wie produzieren Schweizer Landwirte heute Lebensmittel? Schweizer Bauern setzen Pestizide ein, um Früchte, Gemüse und Getreide vor Krankheiten und schädlichen Insekten zu schützen oder Unkräuter zu vernichten. Dabei unterscheidet man grob zwischen zwei Produktionsarten: Konventionelle Landwirtschaft Ungefähr neun von zehn Betrieben in der Schweiz sind konventionelle Betriebe. Das heisst: ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns