Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

An der Bioackerbautagung 2020 in Münsingen steht der Markt im Fokus

An der Bioackerbautagung des Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) diskutieren Leute vom Fach über die Situation auf dem Biomarkt für Ackerkulturen.


Der Biomarkt für Ackerkulturen zeigt in Richtung Sättigung, schreibt das FiBl im Veranstaltungsbeschrieb. Wie damit nun umzugehen sei und welche Möglichkeiten es gibt, um den Markt zu beeinflussen, ist Thema an der Bioackerbautagung 2020.

Zudem soll über die gute Marktlage für die Produktion von Leguminosen für Wiederkäuer diskutiert werden. Weiter ist die Unabhängigkeit vom Markt ein Thema.

Wann und Wo

Wann: Dienstag, 14. Januar 2020, 9.15- 16.15 Uhr

Wo: Bio Schwand AG, Schwand 2, Münsingen

Weitere Infos

 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
7. Nationale Ackerbautagung: Umgang mit den Launen des Klimas in der Wertschöpfungskette
07.01.2020
Vom 28. zum 29. Januar steht an der 7. Nationalen Ackerbautagung der Umgang mit den Herausforderungen des Klimawandels auf dem Programm.
Artikel lesen
Das Thema Klimawandel ist derzeit allgegenwärtig in Politik und Medien. In der Landwirtschaft haben sich die Bauern schon immer nach dem Klima und dem Wetter ausgerichtet. Bis ins 20. Jahrhundert bedeutete dies weitestgehend den Launen des Wetters wie Frösten, Dürre, Nässe usw. ausgeliefert zu sein. In den letzten Jahren ist jedoch eine Häufung von extremen Wetterereignissen zu verzeichnen. Seit ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns