Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Am meisten Kälber von Riveting registriert

Vom Holsteinstier S-S-I Bg Frazzled Riveting werden in Amerika zurzeit am meisten Kälber registriert.


In Amerika werden zurzeit am meisten Kälber des Holsteinstieres Riveting registriert. S-S-I BG Riveting ist ein Frazzled-Sohn aus einer Profit-Kuh. Riveting ist ein Genomstier und hat noch kein nachzuchtgeprüftes Töchterresultat. Der US-Amerikaner Riveting vererbt in seinem Heimatland eine gute Milchleistung mit positiven Inhaltsstoffen und ein durchschnittliches Exterieur.

Auch in der Schweiz

Auch in der Schweiz ist Riveting über Select Star erhältlich. Die Zuchtwerte zeigen hier +1232 kg Milch bei positiven Milchgehalten. Auch sein Fitnesszuchtwert (IFF) von 143 ist extrem hoch. Hier fallen vor allem die hohe Nutzungsdauer, die gute Töchterfruchtbarkeit und der gute Zellzahlwert ins Gewicht. Im Exterieur hat Riveting einen ITP von 121.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werden die Kühe von Red Holsteinstier Agent-ET nicht tragend?
25.04.2020
Hat ein Stier gute Resultate vorzuweisen, wird er von den Züchtern stark nachgefragt. Ärgerlich ist es, wenn die Kühe dann nicht trächtig werden. Vom Stier Agent hört man diesbezüglich nicht gutes. Swissgenetics kann dies nicht bestätigen.
Artikel lesen
Für einige Stiere bedeutet eine Zuchtwertschätzung das «Aus» ihrer Karriere, für die anderen beginnt sie erst. Auch bei der April-Zuchtwertschätzung ist dies nicht anders. «Insgesamt ist Swissgenetics mit der Zuchtwertschätzung zufrieden», sagt Samuel Krähenbühl, Teamleiter Produktentwicklung bei Swissgenetics. Ein Softwarefehler beeinflusste den Gesamtzuchtwert Die Entwicklung sei aber nicht ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns