Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Altstätten: Traktor prallt in Betonmischer

Beim Zusammenprall der beiden Fahrzeuge liefen 50 Liter Diesel aus dem beschädigten Tank des Betonmischers, der Traktorfahrer wurde leicht verletzt.


Previous Next

Der 68-jährige Fahrer des Traktors war am Mittwochvormittag (29. April) mit einem Druckfass in Altstätten SG unterwegs gewesen. Bei einer Baustelle kam es zur Kollision mit einem rückwärtsfahrenden Betonmischer, teilt die Kantonspolizei St. Gallen mit. 

Diesel floss in den Bach

Beim Unfall wurde der Dieseltank des Betonmischers beschädigt, 50 Liter Diesel flossen in der Folge auf die Strasse, in einen Schacht und auch in den nahen Höflibach. Umweltschäden konnten dank dem schnellen Reagieren der Feuerwehr verhindert werden, schreibt die Kapo.

Nur leichte Verletzungen

Der Traktorfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, konnte aber selbstständig zu einem Arzt gehen. Der Sachschaden belaufe sich auf mehrere zehntausend Franken, die Strasse musste zur Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn zwei Stunden gesperrt werden. 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Gurte können Leben Retten
16.09.2017
Unfallverhütung wird in der Landwirtschaft grossgeschrieben
Artikel lesen
Zum vierten Mal führten BUL und Agriss ihre Präventionstagung in Wildhaus SG durch. Die Tagung diente dazu Multiplikatoren, Partnerorganisationen, Präventionsfachleute aus dem nahen Ausland über aktuelle Fragen der Prävention in der Landwirtschaft zu informieren. Die diesjährige Tagung war auch einem Rückblick auf die langjährige Tätigkeit des Geschäftsführers Ruedi Burgherr gewidmet, der nächstes ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns