Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Aktenzeichen Prämie ... ungelöst: Anhaltende Diskussion um Preise bei Labelschweinen

Über 500 Produzenten fordern höhere Entschädigung für Labelschweine. Sie lancierten eine Petition zuhanden von IPS und den Abnehmern. IP-Suisse verweist daraufhin auf anstehende Verhandlungen mit Migros.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
«Prämie muss fix sein»: Label-Schweineproduzenten fordern stabile Verhältnisse
28.03.2020
Die Produzenten von Coop Naturafarm-Schweinen kommen neu unter die Fittiche von IP-Suisse. Urs Haslebacher will verhindern, dass die Produzenten in die Röhre gucken. Diese fordern fixe Prämien in der neuen Struktur.
Artikel lesen
Die Übernahme der Coop Naturafarm Porc (CNfP)-Produzenten durch IP-Suisse hat Wellen geschlagen. Nun steht die zuständige Fachgruppe (FG) und sie wird über die Details verhandeln. Wie Suisseporcs diese Woche mitteilte gehören folgende zwölf Personen der FG an: Wir haben mit Mitglied Urs Haslebacher aus Lohnstorf BE über die Ausgangslage für die Produzenten gesprochen. Herr Haslebacher, Sie ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns