Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Agrotourismus Region: Das Entlebuch – die versteckte Perle

Das Entlebuch ist eine ursprüngliche und erholsame Naturoase mit einem lebendigen Gewerbe. Seit 20 Jahren ist die Region auf der Weltkarte als Unesco-Biosphäre. Auf 394 Quadratkilometern finden die Gäste hier eine abwechslungsreiche Ferienregion abseits der grossen Touristenströme.


Sommererlebnisse

Wandern, Goldwaschen oder spielerisch Lernen auf Themenpfaden: Das Angebot für die Sommergäste im Entlebuch ist gross. Wer sich gerne draussen in der Natur bewegt, ist in der Biosphäre goldrichtig, nicht nur beim Goldwaschen. Es gibt im reichhaltigen Angebot geführte Exkursionen mit Guides, Kurse von Jodeln über Aquarellieren bis Kochen mit Wildkräutern und ganz neu: eine kulinarische Schatzsuche mit E-Bikes.

biosphaere.ch

Familienerlebnisse

Die Unesco-Biosphäre Entlebuch ist ein idealer Ferientummelplatz für Familien mit Kindern jeden Alters. Hier nur ein paar Beispiele für Ausflugsziele: Das Mooraculum, der grösste Moorerlebnispark der Alpen, der Energiespielplatz in Entlebuch, der abenteuerliche Bärgmandli-Themenweg in Romoos, der Wasserspielplatz Flühli oder für diejenigen mit viel Bedarf nach Adrenalin die Go-Kart-Bahn auf der Marbachegg.

biosphaere.ch/familie

Wandererlebnisse

Die Unesco-Biosphäre Entlebuch ist eine wunderbare Region zum Wandern. Liebliche Bergwiesen, wilde Gräben und Krächen, einsame Hügelzüge und einzigartige Moorgebiete – das Entlebuch bietet auch für Abenteuerlustige eine grosse Vielfalt und lädt zur Entdeckung zu Fuss für grosse und kleine Füsse: Von der kurzen Rundwanderung für die Familie bis zur mehrtägigen Wanderung durch die Moorlandschaften.

biosphaere.ch

Familienvergnügen: Flanieren durch die Moorlandschaft.

Gastroerlebnisse

Die Entlebucher Gastronomie hat fast gleich viele Facetten wie die Natur in der Biosphäre. Das breit gefächerte Angebot reicht vom einfachen Alpbeizli über Bewirtung auf Bauernhöfen und in rustikalen Besenbeizen, über klassische Küche in gutbürgerlichen Restaurants und Landgasthöfen bis zur Spitzengastronomie. Ein Teil der breit gefächerten Zusammenarbeit in der Unesco-Biosphäre ist auch diejenige zwischen Landwirtschaft und Gastronomie. Die Gastropartner der legen besonders grossen Wert auf die Verwendung regionaler Produkte in ihrer Küche. Ein ganz besonderes Genuss-Erlebnis erwartet die Gäste beim «Hexer» Stefan Wiesner in Escholzmatt. Das mit 17 Gault-Millau-Punkten und einem Michelinstern ausgezeichnete Rössli ist Gourmet-Restaurant, Landküche und Dorfbeiz in einem.

www.biosphaere.ch/gastronomie

Lernerlebnisse

Zum reichhaltigen Angebot der Unesco-Biosphäre Entlebuch gehören auch Exkursionen und Kurse für Gäste, die in ihren Urlaubstagen gerne etwas dazulernen. Es gibt im reichhaltigen Veranstaltungsprogramm eine ganze Reihe von Kursen und Exkursionen für jede Lebenslage. Beispiele gefällig? Man kann lernen, wie buchstäblich kohlrabenschwarzes Brot entsteht, es gibt Meditationsausflüge oder solche zum Waldbaden. Musikalische Gäste können dem Jodeln frönen oder den Umgang mit Hand- und Schwyzerörgeli erlernen. Naturfreunde folgen den Spuren der Waldameisen oder lernen, wie man die Natur richtig ins fotografische Bild setzt. Es gibt auch schöne Kombinationen aus Genuss und körperlicher Ertüchtigung, so etwa ein Braukurs kombiniert mit Wanderung auf dem Schottenhof in Marbach.

www.biosphaere.ch/veranstaltungen

Etwas für Musikalische: Alphornkurse für Einsteiger.

Wintererlebnisse

«Freudiges Kindergelächter am Kinderlift, glückliches Schnaufen auf der Langlaufloipe, rasante Abfahrten auf vielseitigen Pisten oder Ruhe auf mystischen Trampelpfaden inmitten verschneiter Winterlandschaft», so verlockend wird auf der Website der Unesco-Biosphäre Entlebuch das Winterangebot der Ferienregion beschrieben. Das Entlebuch bietet abseits der grossen Touristenströme tolle Wintererlebnisse für alle Geschmäcker, übrigens teilweise auch mit nächtens beleuchteten Pisten.

Hier gibt es keine mondänen Edelrestaurants auf dem Gipfel mit endlosen Abfahrten, sondern familienfreundliche Wintersportgebiete mit vielseitigen Schneesportmöglichkeiten von leicht bis anspruchsvoll – ideal für Könner, Geniesser und Anfänger. Die Anlagen führen durch winterliche Märchenwelten hinauf zu herrlichen Aussichtspunkten und auf den Abfahrten lässt sich in aller Ruhe die Alpenarchitektur bestaunen.

Pittoresk: Auch in der kalten Jahreszeit bietet das Entlebuch viel.

Actionfans kommen auch auf die Rechnung: Einer der zahlreichen Biketrails.

Auch das Langlaufen durch tief verschneite Landschaften preisen die Tourismus-Promotoren auf der Website der Unesco-Biosphäre Entlebuch an. Auf «Weite, Freiheit und Durchatmen» dürfe man sich freuen. «Von weitem hören Sie Kindergelächter und das Knirschen von Schneeschuhen. In nächster Nähe nur Sie – in sanftem Gleiten auf Langlaufskiern durch die winterliche Zauberlandschaft.»

Selbstverständlich gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten für Schneeschuh- und Skitouren. Das Wanderland Entlebuch ist im Winter ein Paradies für Abenteurer auf allen möglichen Unterlagen, auch für sogenannte Freerider. Wem das alles etwas zu sportlich ist, dem stehen auch bequemere Alternativen zur Verfügung: Schlitteln, ein bisschen Eislaufen, ein romantisches Fondue im Iglu oder eine Fahrt im Pistenbully. Sollte das Wetter nicht passen, steht für die winterlichen Gäste in der Unesco-Biosphäre auch eine ganze Reihe von Schlechtwetterprogrammen zur Verfügung.

www.biosphaere.ch/winter

AgroTourismus «Schweiz geniessen – Landwirtschaft erleben»

Mit unserem Magazin laden wir Sie dazu ein, die Schweiz zu geniessen und Landwirtschaft zu erleben. Zudem finden Sie in unserem Magazin Tipps für Ausflüge, Sehenswürdigkeiten und ein Adressverzeichnis mit Übernachtungsmöglichkeiten auf Bauernhöfen in der ganzen Schweiz. Mit etwas Wettbewerbsglück können Sie eine Woche Ferien für die ganze Familie auf einem der gastfreundlichen Höfe gewinnen. 

> Zu AgroTourismus «Schweiz geniessen – Landwirtschaft erleben»

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Schottenhof im Entlebuch: Naturspektakel mit Charme, Herz und Hörnern
11.06.2021
Tief im Entlebuch, auf dem Schottenhof im luzernischen Marbach beherbergt und bekocht Familie Wyss mit viel Engagement und unkomplizierter Gastfreundschaft eine wachsende Stammkundschaft. Einer der Höhepunkte ist für viele Gäste der Apéro im Hot Pot mit Blick auf das spektakuläre Panorama.
Artikel lesen
Es ist nicht gerade ein prächtiger Tag, die Wolken hängen tief und der Regen will sich nur temporär verziehen. Die spektakuläre Aussicht vom Schottenhof Lochsitli kann man heute nur vermuten, aber die Bilder im Gästebuch von Renate Wyss zeigen, was wir verpassen. Eine Mutter sitzt mit ihren drei erwachsenen Töchtern im Hot Pot unter dem Haus, im Hintergrund die tiefverschneite Schrattenfluh und ...
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns