Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Agroscope-Rat mit erster Sitzung

In Bern hat erstmals der erweiterte Agroscope-Rat getagt. Im Zentrum steht die strategische Ausrichtung der Forschungsanstalt.


von lid
Publiziert: 16.05.2019 / 15:43
Präsident des Agroscope-Rates ist Bernard Lehmann, Direktor des Bundesamtes für Landwirtschaft (BLW). Unter seiner Leitung traf sich der erweiterte Rat zu seiner ersten Sitzung, wie das BLW mitteilt. Die Erweiterung des Rates war ein Anliegen des Parlaments, um die betroffenen Kreise direkt einzubeziehen.

Im Rat vertreten sind:

Landwirtschaftliche Praxis

  • Hans Frei
  • Fritz Glauser
  • Larissa Kuonen
  • Markus Hausammann (ab 1.12.)

Forschung

  • Achim Walter
  • Magdalena Schindler
  • Urs Niggli

Bundesverwaltung

  • Hans Wyss
  • Franziska Schwarz
  • Jean-Marc Chappuis
Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Stärkere Zusammenarbeit zwischen Kantonen und Branchen
Der externe Projektausschuss hat sich unter der Leitung von Bundesrat Guy Parmelin getroffen, um über die Ausgestaltung der künftigen dezentralen Agroscope-Versuchsstationen zur diskutieren.
Artikel lesen
Als wesentliches Element der zukünftigen Standortstrategie Agroscope soll die Zusammenarbeit mit Kantonen und Branchen gestärkt werden, heisst es in einer Medienmitteilung des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF).  Die Zusammenarbeit erfolgt über dezentrale Versuchsstationen. Diese sollen anwendungs- und praxisorientierte Forschung zu spezifischen, ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!