Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Agro-Marketing Suisse mit angepasster Strategie

Die Agro-Marketing Suisse (AMS) will ihre Rolle als Impulsgeberin und Drehscheibe für die Absatzförderung von landwirtschaftlichen Produkten verstärken.


Die AMS Mitgliederversammlung hat am 15. Juni 2020 auf schriftlichem Wege stattgefunden, schreibt der Verein in einer Medienmitteilung. Die AMS wolle ihre Rolle als Impulsgeberin und Drehscheibe für die Absatzförderung von landwirtschaftlichen Produkten verstärken. Dazu gehöre eine engere Zusammenarbeit mit dem «Verein Qualitätsstrategie». Mit dem Projekt «Weiterentwicklung der Mehrwertstrategie für die Schweizer Landwirtschaft» sollen die Basisprodukte der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft durch einen Branchenstandard auf der Grundlage von Kundenerwartungen von der ausländischen Produktion abgehoben werden. Die Fortsetzung der Kampagne «Innere Werte», für mit Suisse Garantie ausgezeichnete Produkte, war laut Verein erfolgreich. Mehr dazu in unserem Bericht.

Neue strategische Leitplanken

Im Zuge einer Überarbeitung der Strategie hat die AMS ihre strategischen Leitplanken neu definiert:

  • AMS als Impulsgeberin und Drehscheibe in der Absatzförderung für Produkte der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft

  • AMS vertritt mit der Dachmarke «Suisse Garantie» das Ideal und die Vorzüge der Herkunft Schweiz

  • AMS engagiert sich für sämtliche Herkunftslabel in der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft
  • AMS übernimmt eine führende Rolle zur Stärkung der Mehrwerte innerhalb der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft und engagiert sich so für marktgerechte und nachhaltige Nahrungsmittel Schweizer Herkunft

  • AMS übernimmt die Leitung der Wertediskussion und die strategische Führung der Kommunikation 

  • AMS nutzt das bestehende Synergiepotential und sorgt so für mehr Effizienz und Wirkung

  • AMS übernimmt als Dienstleisterin Aufgaben, die gemeinsam besser und kostengünstiger geleistet werden können

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Agro Marketing Suisse: Die inneren Werte zählen
28.05.2019
Der Präsident von Agro Marketing Suisse ist stolz auf ihre gute Bekanntheit und hat sich für das laufende Jahr einiges vorgenommen. Die Zahlen sprechen für AMS.
Artikel lesen
"Keine grossen Spezialgeschäfte und höchstens eine Stunde", dies versprach Urs Schneider, der Präsident von Agro Marketing Suisse (AMS) an der Mitgliederversammlung am Montag in Bern. Die positive Bilanz des Jahres 2018 und der Kampagne "Innere Werte" wurde von den Mitgliedern ohne Einspruch zur Kenntnis genommen. "Innere Werte" nach aussen tragen Der Leiter der Marketingkommunikation "Schweizer ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns