Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Agrimesse: «Die Messe ist für uns nicht wegzudenken»

Die Aussteller der Agrimesse sehen in der Ausstellung einen wichtigen Treffpunkt für die Landwirtschaft des Berner Oberlands.


Bereits zum 20. Mal findet vom 27. Februar bis am 1. März 2020 die Agrimesse in Thun statt. Die Aussteller buhlen sich jeweils um einen Platz auf dem Messegelände. Wer neu dabei sein will, muss sich mit der Warteliste begnügen, bis ein Platz frei wird. «Wir bieten den Ausstellern und Besuchern faire Preise und eine familiäre Stimmung», erklärt der Messeleiter Christoph Studer auf Anfrage. Die Preise seien seit der Gründung der Messe immer gleich geblieben.

Wichtiger Treffpunkt für die Landwirtschaft

Christoph Studer freut sich, dass viele Aussteller jedes Jahr wieder kommen. Auch der Heizungshersteller Windhager ist schon viele Jahre dabei. Mit dem Stand erreiche Windhager die Bauern aus dem Oberland und Emmental. «Die Landwirtschaft ist für uns interessant, da dort oft mit Holz geheizt wird», erklärt Christian Rüegsegger von Windhager. Auch der Futtermittelspezialist UFA gehört zu den Ausstellern, die immer wieder kommen. «Die Messe ist ein wichtiger Treffpunkt im Berner Oberland und für uns nicht wegzudenken», so Sarah Güdel von der UFA. An der Ausstellung pflegen sie Kundenkontakte und zeigen Produkteinnovationen.

Was, wann, wo: Die wichtigsten Informationen zur Agrimesse in Thun

Was und wo: Die Agrimesse findet vom 27. Februar bis am 1. März 2020 in Thun BE auf dem Messegelände Thun-Expo an der Kasernenstrasse statt.

Wann: Die Messe ist täglich von 9 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Mehr erfahren Sie hier.

Vielfältige Messelandschaft

200 Aussteller kommen dieses Jahr nach Thun und zeigen ihre neusten Produkte. In einer vielfältigen Messelandschaft, haben sie verschieden Möglichkeiten, ihre Ware zu präsentieren. «Mit der Zeit kennt man die Aussteller gut und es entsteht ein partnerschaftliches Verhältnis», so der Messeleiter Studer. Und er freut sich über viele positive Feedbacks. 

Wettbewerb

Wir verlosen fünf Gratiseintritte für die AgriMesse 2020. 

Hier können Sie am Wettbewerb teilnehmen

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Agrimesse: Das müssen Sie zur Ausstellung in Thun wissen
24.02.2020
Vom 27. Februar bis am 1. März 2020 ist es wieder soweit: Die Agrimesse in Thun findet zum 20. Mal statt. Sie ist neben der Tier & Technik in St. Gallen die wichtigste jährliche Messe für die Landwirtschaft in der Schweiz.
Artikel lesen
Es ist Messe-Saison. Vergangenes Wochenende fand die Tier & Technik in St. Gallen statt – und am 27. Februar 2020 beginnt bereits die Agrimesse in Thun BE. Letztere wurde vor 20 Jahren gegründet und hat sich seither «ausgezeichnet entwickelt», wie die Veranstalter auf der Webseite schreiben. 190 Aussteller an der Agrimesse in Thun Die Agrimesse zieht jährlich rund 20’000 Besucherinnen und ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!