Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Agrarallianz fordert mehr Dynamik in der AP 22+

Die Agrarallianz wünscht sich eine AP 22+, die zu mehr Eigenverantwortung und Dynamik in der Landwirtschaft führt. So solle Boden und Markt gesunden.


Die Agrarallianz plädiert für eine Agrarpolitik, welche staatlichen Unterstützungen mit der Förderung der Nachfrage auf dem Markt besser abstimmt. "Es braucht Dynamik am Markt und in der Politik", schreibt die Allianz in einer Mitteilung.

Der Bundesrat ist am Zug

Politische Dynamik sei ebenfalls bei der Antwort auf die Pestizid-Initiativen gefragt. Durch die Ablehnung der Initiativen ohne Gegenvorschlag, sei der Bundesrat nun dran. So sollen die Umweltziele, die Gewässerqualität, das Tierwohl und der Einbezug der Bauern in die Verantwortung in der AP 22+ verankert werden.

asa

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!