Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

  • Advertorial

APV erweitert das Kulturpflegeprogramm mit kleineren Arbeitsbreiten

Die Beikrautregulierung ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg in der Landwirtschaft. Vor allem mechanische Möglichkeiten gewinnen immer mehr an Bedeutung. APV bietet mit dem Variostriegel (VS), der Rollhacke (RH) und dem Ackerstriegel (AS) für jeden Betrieb ein passendes Gerät.


Previous Next

Der Variostriegel wurde bisher in den Varianten VS 600, VS 750, VS 900 und VS 1200 angeboten.
Nun gibt es die innovative Striegeltechnik auch in kleineren Arbeitsbreiten. Ab sofort bietet APV zusätzlich den VS 150 und VS 300 mit 1,7 m und 3,2 m effektiver Arbeitsbreite an.

Variostriegel VS – Innovativ und flexibel

Effektive Beikrautregulierung sollte mit dem Striegel bereits im Fadenstadium des Beikrauts passieren. Da hier die größte Effektivität des Striegels gegeben ist. Dieser Zeitpunkt ist oft schwierig zu treffen, weil hier auch Schäden an den Kulturpflanzen entstehen können. Vor allem, wenn diese noch nicht aufgelaufen sind.

Mit dem Variostriegel können Kulturen in empfindlichen Stadien ebenso gestriegelt werden, wie auch im Mehrblattstadium, wo die Pflanzen bereits robuster sind. Besonders effektiv ist das Blindstriegeln vor dem Auflaufen der Kulturpflanzen. Durch die stufenlose Einstellung des Zinkendrucks, bis zur Reduktion auf das Zinkeneigengewicht wird der Bearbeitungszeitraum enorm verlängert. Die Zinken können auch komplett ausgehoben werden.

Das innovative Zinken-Federn-System ermöglicht eine hohe Anpassungsfähigkeit der Striegelzinken. Der Zinkendruck bleibt bei unterschiedlichem Zinkenniveau konstant. Dies ermöglicht das Striegeln von Dammkulturen, wobei der Damm seine Form behält.
Außerdem sind die Zinken breit und drehbar gelagert, was ein seitliches Ausweichen der Zinken verhindert. Eine vollflächige Bearbeitung ist somit garantiert.

Der Variostriegel ist mit 8 mm Zinken ausgestattet und hat einen Strichabstand von 35 mm.
Er kann in nahezu allen Kulturen zur mechanischen Beikrautregulierung eingesetzt werden.

Zusatzausstattung

Für noch bessere Bodenanpassung kann der Variostriegel auch mit Tasträdern im Heck ausgestattet werden. Eine längere Lebensdauer der Zinken wird durch eine optionale Hartmetallauflage gewährleistet. Jeder Variostriegel kann individuell mit einem pneumatischen Sägerät (PS) der Firma APV ausgestattet werden. Dies bietet eine optimale Möglichkeit für das Säen von Untersaaten.

Mit dem manuellen Zinkenaushub können einzelne Zinken ausgehoben werden, um empfindliche Kulturen zu schonen. Weiters ist es möglich den Variostriegel mit einer Halbseitenklappung auszustatten, um Überlappungen zu vermeiden oder Hindernissen am Feld, ohne die Spur zu verlassen, auszuweichen.

Die Firma APV erweitert mit dem VS 150 M1 und VS 300 M1 ihr Produktportfolio entgegen dem Trend «Größer, schwerer, breiter». 

Weitere Informationen und Kontakt

Weitere Informationen sowie Fotos und Produktdetails zu den Produkten von APV finden Sie auf der APV Website www.apv.at!

Vertrieb Schweiz
Kaufmann AG
Unterdorf 4
6246 Altishofen

Tel. 062 748 30 80
info@bkaufmann.ch

APV – Technische Produkte GmbH Zentrale
Dallein 15
AT – 3753 Hötzelsdorf
Tel.: +43 (0) 2913 / 8001 433
office@apv.at
www.apv.at

 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Ernst Degenhart GmbH: Leistungsprüfstand für Traktoren bis 680 PS und 4150 Nm
19.11.2020
Über 40 Jahre Erfahrung und von führenden Traktorenherstellern als Industriestandard angesehen.
Artikel lesen
Unser Leistungsprüfstand basiert auf dem Prinzip einer 3-Phasen-Wechselstrom-Lichtmaschine. Die Temperatur entsteht außerhalb, in den Loadbanks, diese werden durch Ventilatoren separat ständig gekühlt. Ein Unterbrechen des Leistungstestes ist dadurch jederzeit möglich. Am Leistungsprüfstand Sigma 50 & 60 erfolgt die Messung elektronisch. Es werden Volt und Ampere in kW umgerechnet. Bei den von ...
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns