Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Ackerbau: Die Stickstoff-Düngung baldmöglichst abschliessen

Der Zeitpunkt der N-Gabe entscheidet über die Bildung von Korn und Zucker. Es sollte nicht zu lange mit der Applikation gewartet werden.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Ackerbau: Nach dem Regen die Maisaussaat in Angriff nehmen
01.05.2021
Die Maissaat steht in den kommenden Tagen an. Warum Krähen nicht vertrieben werden sollten und was bei der Unkrautbekämpfung zu beachten ist, erfahren Sie hier.
Artikel lesen
Damit die Jugendentwicklung beim Mais gelingt, ist eine Bodentemperatur von 8 bis 10°C im Bereich des Saathorizontes abzuwarten. Eine Bodenbearbeitung mit Pflug oder Grubber ermöglicht eine bessere Bodenerwärmung als eine Streifenfrässaat oder Direktsaat. Mittels Unterfussdüngung oder Mikrogranulat kann die Nährstoffversorgung in den erstenTagen sichergestellt und dieJugendentwicklung verbessert ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns