Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Acht Tipps gegen Flecken auf der Tracht

Die Tracht, ein Festgewand, für das viel Herzblut fliesst und das auch eine echte Investition ist. Nur was, wenn das Schmuckstück Flecken hat? Acht Tipps und Tricks.


Publiziert: 07.11.2017 / 08:08
  1. Nie reiben

    Beim Auswaschen von Flecken mit viel Wasser und Schwenken arbeiten.

  2. Flecken vorbehandeln

    Mittel mit einem Schwamm auftupfen. Darauf achten, dass man beim Behandeln ein Tuch unter den Fleck legt, da er durch das Abtupfen auf andere Stofflagen abfärben könnte.
    Gall-, Glycerin- und Kernseife eignet sich gut zum Vorbehandeln von diversen Flecken.
  3. Rotweinflecken, Kaffee und Cola

    Hier hilft Einlegen in stark kohlesäurehaltiges Mineralwasser.
  4. Kugelschreiberflecken

    Betupfen mit Haarspray, 
einwirken lassen und etwas Geduld haben.

  5. Flecken auf Seide

    Wasserflecken kriegt man am besten raus, wenn man die Seide in der Badewanne in viel Wasser schwenkt. Tropfendnass aufhängen. Auswringen gibt nämlich wieder Flecken.
    Bei Ölflecken mit einer Zahnbürste etwas Pfeifenerde einarbeiten, über Nacht einwirken lassen, gut ausschütteln oder absaugen.
  6. Schweissflecken

    Sie können vermieden werden, indem man im Unterhemd in den Achselhöhlen zwei dünne Slipeinlagen einklebt
  7. Ein Helfer für unterwegs

     Bei kleinen Blut-, Lippenstift-, Kaffee- oder Fettflecken hilft der Expressstift von Dr. Beckmann. Er passt in die Handtasche.

  8. Verfärbung oder Anlaufen von Silberschmuck

    Reiben mit einem Silberreinigungstuch oder mehrmaliges kurzes Tauchen im Silbertauchbad bringen Silberschmuck wieder zum Strahlen. Ganz filigrane Stücke zum Silberschmied in die Reinigung bringen. 

Esther Thalmann

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Artikel zum Thema
Umfrage
12.08.2019 - 27.02.2020

Wochenabstimmungen

Wie oft ärgert Ihr euch beim Nähen?

Weitere Umfragen
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!