Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Abschlussfeier: Die Berner Milchbranche feiert ihren Nachwuchs

Alle Auszubildenden im Kanton Bern haben ihre Lehre in der Milchbranche erfolgreich abgeschlossen.


Publiziert: 18.07.2019 / 16:07

In der Region Bern haben in diesem Jahr 23 Milchtechnologen sowie vier Milchpraktiker ihre Lehre abgeschlossen. Die fünf besten Lernenden sind Angelika Lüthi von Nestec Ltd. Nestlé Research, Konolfingen, mit der Note 6; Raphael Zwicky von der Regiochäsi Wengi b. Büren, mit der Note 5,9; Nora Zulliger von der Käserei Gondiswil, mit der Note 5,8; Claudio Macaluso von der Käserei Tägertschi, mit der Note 5,6; und Jacqueline Habegger von Milchplus Jegenstorf, mit der Note 5,6.

Zwei dürfen an die Swiss-Skills

Den Beruf bei den Swiss-Skills vertreten werden die beiden besten Lernenden Angelika Lüthi und Raphael Zwicky. Folgende Diplomanden haben ihre Lehre bestanden und bekamen anfangs Juli in der Schaukäserei Affoltern i. E., ihr Fähigkeitszeugnis als Milchtechnologen: David Aebersold; Julie Bürki; Lukas Fankhauser; Noel Fischer; Marc Gerber; Jacqueline Habegger; Florian Henguely; Mario Imobersteg; Marcel Isenschmid; Matthias Künzi; Adrian Läderach; Angelika Lüthi; Claudio Macaluso; Nicolas Mathys; Lucas Neuenschwander; Florence Schlunegger; Sandro Schüpbach; Thomas Stoll; Mika Tschui; Matthias Wenger; Nadim Würsch; Nora Zulliger; Raphael Zwicky.

Die diplomierten Milchpraktiker

Ebenfalls die Milchpraktiker konnten ihren Abschluss feiern. Es sind dies: Kelvin Kweku Ansah; Marco Burri; Ezatullah Rezai; Nick Zemp. Alle Auszubildenden haben ihre Lehre in der Milchbranche erfolgreich abgeschlossen. Dabei erreichten die Milchpraktiker eine Durchschnittsnote von 4,6, die Milchtechnologen gar 5,2. 

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Analyse: Eine gute Ausbildung öffnet Türen
Eine gute Grundausbildung ist das beste Fundament für das spätere Berufsleben. Denn ohne Ausbildung wird man beruflich immer «klein» bleiben – in jeglicher Hinsicht. Auch eine Lehre in der Landwirtschaft ist heute unabdingbar.
Artikel lesen
Einerseits um später erfolgreich einen Betrieb führen zu können und andererseits um in den Genuss von Direktzahlungen zu kommen. Der Beruf des Bauern ist sicher sehr streng, aber er ist auch sehr abwechslungsreich und attraktiv. Man ist viel in der Natur, hat viel mit Tieren zu tun und man muss sich auch mit Technik und Maschinen gut auskennen. Ja, selbst Büroarbeit gehört dazu. Diese ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!