Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Absage der AlpKultur® Tage Lenk

Die Organisatoren des Älplerfests, Älplerzmorge und Hornusserturnier an der Lenk sagen die Anlässe aufgrund der Corona-Krise ab. Verschiedene Faktoren hätten laut Lenk-Simmental Toursimus zu dieser Entscheidung geführt.


Die AlpKultur® Tage Lenk, die aus dem Älplerfest, dem Älplerzmorge und dem Hornusserturnier bestehen, werden in diesem Jahr nicht stattfinden, schreibt Lenk-Simmental Tourismus in einer Medienmitteilung. Als Grund für den Entscheid nennen die Organisatoren die einschneidenden Vorgaben, die den Charakter der Veranstaltungen verändert hätten, die fehlende Planungssicherheit und die erwarteten Mindereinnahmen.

Die Festivitäten hätten am zweiten Wochenende im Oktober stattgefunden. Ein wichtiger Aspekt sei die Verantwortung gegenüber den Besuchern und der Dorfbevölkerung, die an diesen Anlässen involviert seien, heisst es in der Medienmitteilung.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Swissherdbook: Die Beständeschauen im Herbst finden statt
13.08.2020
Die Beständeschauen im Herbst sollen stattfinden, das verkündete Swissherdbook am Donnerstag in einer Medienmitteilung. Dabei soll aber der Fokus auf die Beurteilung der Kühe gelegt und das Rahmenprogramm relativ klein gehalten werden. Auf Jubiläumsschauen sollte aus diesem Grund verzichtet werden.
Artikel lesen
Es sei der Kommission Beständeschauen wichtig, dass die Herbstschauen abgehalten werden können, schreibt Swissherdbook in einer Medienmitteilung. Die lokalen Viehzuchtgenossenschaften und Viehzuchtvereine seien für die Einhaltung der Schutzmassnahmen verantwortlich. Zusätzlich müssten für alle öffentlich zugänglichen Einrichtungen, Betriebe und Veranstaltungen ein Schutzkonzept eingeführt ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns